Mittwoch, April 17, 2024

Keine Standgelder für Maikirmes 2022 – Rummel auf dem Prüfstand

Anzeige

Werne. Die Stadtverwaltung verzichtet einmalig auf die Erhebung von Marktstandgeld für die Maikirmes 2022. Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwoch (30. März 2022) mehrheitlich.

Der Rummel soll vom 29. April bis 2. Mai 2022 stattfinden. Mit Blick auf die Coronalage werde in der Woche vor Ostern mit den Schaustellern eine endgültige Entscheidung getroffen, heißt es in der Vorlage. „Wir sind Kirmesstadt und wollen ein symbolisches Zeichen setzen. Denn viele Schausteller hatten während der Pandemie fast keine Einnahmen. Jetzt kommen hohe Diesel- und Stromkosten dazu“, warb Bürgermeister Lothar Christ dafür, auf die rund 6.500 Euro Standgelder zu verzichten.

- Advertisement -

„Loyalität ist in diesen Tagen wichtig“, so Wilhelm Jasperneite (CDU). Seine Fraktion unterstützte den Antrag, genauso wie die SPD. Sozialdemokrat Ulrich Höltmann meinte: „Da wir die Maikirmes noch haben, setzen wir dieses Zeichen der Solidarität.“

Die Grünen-Fraktion verweigerte die Zustimmung und forderte vielmehr, die Veranstaltung generell zu hinterfragen. „Die Maikirmes hat sich überlebt, das zeigen auch die Besucherzahlen“, erklärte Sprecher Benedikt Striepens.

Die FDP stimmte dem Antrag der Verwaltung ebenfalls nicht zu. „Er ist ungerecht, da auch viele andere gesellschaftliche Gruppen unter der Pandemie gelitten haben“, betonte Fraktionschefin Claudia Lange.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...