Montag, April 22, 2024

Kirmes-Rummel im Mai und Oktober: Vorbereitungen laufen

Anzeige

Werne. „Da haben wir Glück gehabt“, blickte Kordula Mertens im Fachausschuss auf den auch unter Corona-Bedingungen gelungenen Ablauf der Sim-Jü-Kirmes 2021 zurück.

In diesem Sinne sind 2022 für die Mai-Kirmes (29. April bis 2. Mai) und den Simon-Juda-Markt (22. bis 25. Oktober) die Hausaufgaben bereits gemacht, berichtete die Dezernentin für Bürgerangelegenheiten / Soziales in dem Gremium.

- Advertisement -

Am 24. Februar habe man die Karussells für Sim-Jü festgelegt und schicke nun die Verträge – inklusive des üblichen Hinweises auf die jeweils geltenden Corona-Regelungen – an die Schausteller. Auch die Verträge für die Mai-Kirmes sind geschlossen.

Sollte die Pandemie eine Absage erfordern, sei dies bis spätestens eine Woche vor Ostern (17./18. April) möglich. „Wir warten da solange wie möglich“, meinte Mertens.

Osterfeuer noch fraglich

Noch ungewiss ist aktuell, ob zum Osterfest (17./.18. April) der Osterfeuer-Brauch wieder aufleben kann. Das teilte Kordula Mertens im Fachausschuss mit. Das hänge auch von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

Dürfen Osterfeuer angezündet werden, gelten 2022 noch die bisherigen Regeln aus dem Jahr 2008. Für 2023 wolle man eine zeitgemäße neue Verordnung erstellen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Katrin Helling-Plahr MdB zu Gast beim FDP-Empfang in Werne

Werne. Der jährliche Frühlingsempfang der FDP Werne fand am vergangenen Mittwoch im Hotel am Kloster statt. Über 40 Gäste, darunter Bürgerinnen und Bürger sowie...