Samstag, April 13, 2024

Klöcknerstraße gesperrt: Stadt Werne überplant Abwasserkanal

Anzeige

Werne. Die Errichtung der neuen Montage-Hallen der Firma Böcker erfordert nun einen Eingriff in den Straßenverkehr. Rund 100 Meter der Klöcknerstraße sind gesperrt, was zu mehrwöchigen Einschränkungen für Autofahrer führen wird.

Die Kanalbauarbeiten erfordern das komplette Aufreißen der Straße etwa im Bereich links und rechts vor dem Studio Lady+Fitness.

- Advertisement -

„Ein Hauptsammler der städtischen Abwasseranlage wird ein Stück weg vom Böcker-Grundstück und etwas mehr in Richtung Straße verlegt, um die Inbetriebnahme der Neubauten der Firma nicht zu gefährden. In diesem Zuge hat eine Überplanung stattgefunden“, informiert Adrian Kersting, Leiter der Abteilung Straßen und Verkehr, auf Anfrage von WERNEplus. Zudem erneuere Gelsenwasser im genannten Bereich Trinkwasserleitungen gleich mit.

Die Klöcknerstraße ist an der Kreuzung Schemmelweg zwischen der Kita Lippepiraten und dem Fitnessstudio seit dem gestrigen Montagmittag (17. Oktober 2022) gesperrt. Heißt, dass der DRK-Kindergarten nur über den Stollenweg angefahren werden kann, das Einkaufszentrum von Stockum aus kommend nur über den Hansaring. Umleitungen sind ausgeschildert.

Das Studio Lady+Fitness ist weiter erreichbar. Foto: Wagner

Positiv für Marion Nägeler, Inhaberin von Lady+Fitness: Ihr Studio kann weiterhin über den Schemmelweg erreicht werden. „Es wurden provisorische Parkplätze für uns errichtet“, sagt sie. So könnten ihre Kundinnen demnach über die Klöcknerstraße (vom Hagebau/Rewe Kaufpark) und auch über den Schemmelweg (von der Stockumer Straße/Tecklenborg) bis zum Baustellenbereich heranfahren und in den gekennzeichneten Flächen parken. Über den Bürgersteig (zu Fuß oder mit dem Fahrrad) sei das Studio aus allen Richtungen während der gesamten Bauzeit auf jeden Fall zu erreichen, betont Marion Nägeler.

Umleitungshinweis besonders für Eltern, die ihre Kinder in die Kita Lippepiraten bringen. Aus Stockum kommend weist ein Schild kurz vor dem Ostring/Stollenweg auf die Baustelle an der Klöcknerstraße hin. Foto: Wagner

Geplant sei die Baumaßnahme an der Klöcknerstraße in etwa bis Ende des Jahres 2022, bestätigt Adrian Kersting. Stauungen im Bereich Hansaring befürchtet der Leiter der Abteilung Straßen und Verkehr aber nicht: „Die Abkürzung zum Einkaufszentrum über die Klöcknerstraße nutzen nur Ortskundige. Außerdem ist die Kreuzung Stockumer Straße/Hansaring für ein solches Verkehrsaufkommen ausgerichtet.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...