Donnerstag, April 18, 2024

Krippe im Kapuzinerkloster erstrahlt in neuem Glanz

Anzeige

Werne. Die Krippe in der Kirche des Kapuzinerklosters ist für das Weihnachtsfest bereit. Maria und Josef mit der noch leeren Krippe für das Jesuskind, Hirten und Tiere hatte Heike Halfar, ehrenamtliche Helferin des Klosters, in den Wochen nach Sim-Jü aufgebaut und schön gestaltet.

Dabei wurden auch einige Erneuerungen umgesetzt, denn einige Bestandteile der Krippe waren in die Jahre gekommen. So wurde aus einem ehemaligen Kaninchenstall mit viel handwerklichem Geschick der Stall von Bethlehem. Unterstützung bekam Heike Halfar zudem von den ZWAR-Gruppe „Nähen für den guten Zweck“.

- Advertisement -

Die Frauen nähten für die Krippen-Szenerie eine neue Umrandung und statteten den Engel geschickt mit einem festlichen Gewand aus. Als kleines Dankeschön für Ihren Einsatz hatte Pater Norbert, Guardian des Klosters, die Damen am Montag, 19. Dezember 2022, eingeladen, um ihnen die fertige Krippe zu zeigen und anschließend gemeinsam bei Kaffee und Plätzchen zusammen zu sitzen.  

Pater Norbert dankte Heike Halfar (hinten, 2. von links) und den Frauen der ZWAR-Gruppe Nähen für ihr Engagement. Foto: Gaby Brüggemann

Die Damen der ZWAR-Gruppe Nähen setzen ihr gemeinsames Hobby seit Jahren für soziale Zwecke ein. So nähen sie etwa für krebskranke Frauen Mützen und Kissen aus geeigneten Materialien. Mit dem „Wichteln gegen die Einsamkeit“ sorgten sie in den Pro-Talis-Seniorenzentren mit kleinen Geschenken für Freude bei alleinstehenden Senior/innen, die keine Angehörige mehr haben. Auch für Privatpersonen greifen die Frauen auf Anfrage zu Nähmaschine, Nadel und Faden, stellen etwa Decken für Demenzpatienten oder andere für die Pflege hilfreiche Utensilien her.

Auch für Kindertagesstätten lassen sie die Nähmaschinen surren. Der Stockumer Kindergarten St. Sophia beispielsweise bekam unter anderem wasserabweisende Taschen. Die nachhaltigen, wieder verwendbaren Wetbags ersetzen für nasse Kleidung der Kinder die Plastiktüten. Mithilfe von Spenden setzen die Frauen ihre kreativen Nähprodukte kostenlos für den guten Zweck ein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...