Dienstag, Juni 18, 2024

Kurz notiert: Kino-Popcorn für Geflüchtete und Senioren-Frühstück

Anzeige

Werne. „Das nennt man mal leergekauft!“ Mit diesem Satz beginnt der Beitrag des Capitol Cinema Centers bei Facebook. Am gestrigen Montag (7. März) verkaufte das Team von Jutta und Wido Wagner Popcorn to go. Der Erlös wird an die UNO-Flüchtlingshilfe gespendet.

Und das Anwerfen der Popcornmaschine lohnte sich. „Ihr habt für 423,50 Euro Popcorn gekauft, ihr habt 193 Euro extra gespendet und das gesamte Mitarbeiterteam hat spontan 100 Euro dazu getan, so dass wir nun 716,50 Euro an die UNO-Flüchtlingshilfe spenden können“, freuen sich die Betreiber des Werner Kinos.

- Advertisement -

Zusätzlich hatte Nadia Koo noch FFP2-Peace!-Masken zugunsten der Ukraine-Hilfe zum Verkauf zur Verfügung gestellt, die auch alle neue Besitzer gefunden haben.

Seniorenfrühstück im Bonhoeffer-Zentrum

Am Mittwoch, 9. März, ist von 9 bis 11 Uhr das nächste Seniorenfrühstück im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum geplant. Thema wird sein „English breakfast – vom Brexit über die Queen zu baked beans und fish and ships“.

Pfarrer Alexander Meese lädt, inspiriert vom diesjährigen Gastgeberland des Weltgebetstags, zu einem liebevollen, nicht immer ernst gemeinten Blick auf die Insel ein. „Ziehen Sie sich also Regenmantel und Gummistiefel an und seien sie dabei bei der Reise ins Vereinigte Königreich“, heißt es in der Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...