Freitag, April 19, 2024

Lesetipp der Woche: Kunst für clevere Kids

Anzeige

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kunst für clevere Kids.

Das große Kinderlexikon über Kunst und Künstler/innen: Was ist eigentlich ein Fresko? Warum malte Franz Marc so gerne bunte Tiere? Und was macht Gegenwartskunst heute aus? Willkommen in der Welt der Malerei, Fotografie und Bildhauerei!

- Advertisement -

In diesem Kunstlexikon für Kinder ab zehn Jahren versammeln sich seitenweise faszinierende Fakten, Fotos und Steckbriefe über alles, was junge Kunstinteressierte wissen wollen. Ob italienische Meister der Renaissance, Landschaftsmalerei der Romantik oder der “Schrei” von Edvard Munch: In dieser bildgewaltigen Einführung in die Kunstgeschichte werden Epochen, Stile oder Techniken Kindern unterhaltsam zugänglich gemacht.

Das Kinderlexikon vermittelt Kunstwissen kompakt, leicht verständlich und super spannend in chronologischer Reihenfolge von der Höhlenmalerei über die Blütezeit der italienischen Künstler bis zur zeitgenössischen Kunst.

Kunst für clevere Kids.
208 S. Mit farbigen Fotos und Illustrationen. ab 10 J..
978-3-8310-4443-6 – Dorling Kindersley – GEB 22,00 EUR

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...