Mittwoch, April 24, 2024

Marktserie: Brot-Klassiker und fluffiger Marktkuchen

Anzeige

Werne. Leckeren Marktkuchen und Gebäck für den Kaffeetisch sowie knusprige Brot- und Brötchensorten bekommen die Kunden des Werner Wochenmarktes am Bäckerei-Verkaufswagen von Markus Krumkamp.

Am Stehtisch neben dem neuen Verkaufsanhänger serviert Krumkamp-Mitarbeiter Marco Klaus den Kunden zudem duftende Waffeln und Kaffee für den Klön zwischendurch.

- Advertisement -

Im Januar 2020 hatte Markus Krumkamp das Marktgeschäft seiner Vorgänger Ulrich und Hanne Rüther übernommen, die über viele Jahre zum festen Stamm der Marktbeschicker zählten. Seither ist der Bäckerei-Wagen jeweils dienstags und freitags auf dem Marktplatz präsent. Bis Dezember 2019 ist die Bäckerei Krumkamp bekannt und war an verschiedenen Standorten in Werne, Stockum und Horst vertreten, zuletzt mit einem Ladenlokal an der Horster Straße.

Danach wurde die Backstube nach Hamm in die Römerstraße 111 verlegt. Bei dem Standort handele es sich ausschließlich um eine Produktionsstätte ohne Ladengeschäft, schilderte er gegenüber WERNEplus. Außer in Werne, bietet Krumkamp seine Backwaren die Woche über in Ahlen (Mittwoch, Samstag) und Ennigerloh (Donnerstag) an.

Beim Sortiment zählen Vielfalt und Abwechslung. Je nach Saison sind die klassischen Brotsorten wie Mehrkorn-, Vollkorn- und Dinkelbrote beliebt. Im Sommer greifen viele auch zum Weißbrot zum Rösten auf dem Grill. Als zusätzlichen Service gibt es am Stand nun auch eine Schneidemaschine, so dass sich die Kundschaft auf Wunsch ihr Brot auch scheibchenweise portioniert mit nach Hause nehmen können.

Die Auswahl beim Marktkuchen richtet sich ebenfalls an saisonalen Zutaten wie Erdbeeren, Kirschen, Äpfel oder Pflaumen aus, Käsekuchen nicht zu vergessen. Konditorin Melanie Frank lasse sich da immer mal etwas Neues wie etwa die „Lippewelle“, einfallen, versichert Krumkamp. Beim Gebäck hat die Kundschaft zwischen Plunder-Teilchen, Berlinern und Croissants etc. die Wahl.

Am Werner Wochenmarkt schätzt Markus Krumkamp die Vielfalt des Angebots. „Der Markt ist gut bestückt“, sagt er mit Blick auf die verschiedenen Sortimente der Beschicker. Das merke man auch an der Zufriedenheit der Marktbesucher/innen.

Ab sofort immer am ersten Freitag des Monats stellt Ihnen WERNEplus weitere Händler/innen des Wochenmarktes vor.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...