Freitag, April 19, 2024

Mensa der Sekundarschule wird wieder aktiviert

Anzeige

Werne. Die gute Nachricht kam spät, aber noch rechtzeitig, bevor sich alle Schülerinnen und Schüler in die Ferien verabschiedet haben. Für die seit Beginn des neuen Schuljahrs nicht mehr betriebene Mensa der Marga-Spiegel-Sekundarschule gibt es einen neuen Betreiber.

Nach dem überraschenden Rückzug des langjährigen Caterers waren Schule, Mensaverein und Stadt auf der Suche nach einem Nachfolger. Jetzt ist es der Wunschkandidat geworden.

- Advertisement -

„Der Vertrag ist am Donnerstag von der Stadt zurückgekommen und am Freitagmorgen vom Caterer unterschrieben worden“, berichtet Schulleiter Hubertus Steiner auf Anfrage von WERNEplus. Da alle Parteien davon ausgegangen waren, dass es klappt, fanden am letzten Schultag vor den Ferien schon Bewerbungsgespräche mit potenziellen Mitarbeitenden statt.

Mit der Rebional GmbH aus Herdecke hat der Wunschkandidat den Zuschlag erhalten. Rebional ist ein bundesweit arbeitendes Bio-Gastronomie-Unternehmen in der Gemeinschaftsverpflegung. Das 2010 gegründete Unternehmen setzt auf gesunde Ernährung in Bio-Qualität. „Die kommen komplett ohne Convenience-Produkte aus. Das war uns ganz wichtig“, so der Schulleiter.

Gekocht wird nach dem sogenannten „Cook and Chill“, also Kochen und Kühlen. Das ist ein Verfahren der Gemeinschaftsverpflegung, bei dem die unmittelbare Ausgabe der Speisen verzögert wird. Hubertus Steiner erklärt: „Das Essen wird bis zu einem gewissen Punkt vorgegart und dann in der Schule frisch zu Ende zubereitet.“

Das erste Essen in der Mensa – zur Auswahl stehen täglich vier Gerichte – wird am 26. Oktober serviert. Dass es nicht direkt nach den Herbstferien losgeht, hat damit zu tun, dass zunächst noch Beratungskonferenzen anstehen, sodass der Ganztagsunterricht bis auf den 17. Oktober nicht stattfindet. Am 24. Oktober gibt’s ein Probe-Essen für das Kollegium. „Die können den Schülerinnen und Schülern dann berichten, wie es war und diese animieren, ebenfalls in der Mensa zu essen“, hofft der Schuleiter.

Ein Comeback feiert zudem das Bistro, dass ebenfalls vom neuen Mensa-Betreiber wieder geöffnet wird. Auch hier soll es verstärkt gesunde Angebote geben, wie kleine Salate und Joghurt mit Früchten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...