Sonntag, Juni 23, 2024

Mischling Fine wird seit drei Tagen in Werne vermisst

Anzeige

Werne. Der Alptraum eines jeden Hundebesitzers hat Lea Conrad ereilt. Beim Gassigehen ist ihre Fine entwischt und seitdem nicht mehr auffindbar.

Am vergangenen Mittwoch (23. Februar 2022) geht sie mit der fünf Jahre alten Hundedame an der Kreuzung BMW Schmidt in Richtung Goerdelerstraße an der Horne entlang.

- Advertisement -

Nach einem lauten Knall in unmittelbarer Nähe erschreckt sich Fine. Der sonst sehr gehorsame Vierbeiner nimmt reißaus und rennt in Richtung Hustebecke.

„Später ist Fine noch im Grünen Winkel und dann in Stockum gesehen worden. Doch jetzt fehlt von ihr jede Spur“, berichtet Stephanie Jardin, eine Freundin der Familie, gegenüber WERNEplus.

Fine ist ein Australian-Shepherd-Pudel-Mix und trägt ein hellblaues Halsband. Sie ist gechipt und bei TASSO registriert.

„Aufgrund der letzten sehr kalten Nacht machen sich alle sehr große Sorgen um Fine“, so Stephanie Jardin. Der Mischling sei eher zurückhaltend statt zutraulich gegenüber Fremden.

Wer hat Fine gesehen oder kann vielleicht Angaben zu ihrem Verbleib machen? Hinweise bitte an Telefon 0173/8661780 oder direkt an die Polizei in Werne unter 02389 / 9210.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS im Sommer: Bildungsurlaub „Stressbewältigung“ und Astronomie

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne bietet Bildungsurlaub „Stressbewältigung“: An vier Vormittagen, Dienstag, 27. August bis Freitag, 30. August, jeweils von 8.30 bis 13 Uhr,...

Gottesdienst zur Einstimmung auf Wallfahrt am Sonntag

Werne. Zur Einstimmung auf die Fusswallfahrt laden die Kapuziner und der Wallfahrtsausschuss am kommenden Sonntag (23.06.2024) um 19.30 Uhr zum Gottesdienst in die Klosterkirche...

Eigenes Ladenlokal für „Alle gemeinsam, keiner einsam“

Werne. Am Freitag, 22. Juni, lud das Team von „Alle gemeinsam, keiner einsam e. V.“ Bürger und Sponsoren feierlich zur Neueröffnung am Roggenmarkt 30...

Luitger Honé geht in den Ruhestand: 50.000 Menschen tief in die Augen geschaut

Werne. Dr. med. Luitger Honé hat in den vergangenen drei Jahrzehnten vielen Menschen tief in die Augen geschaut. Der Mediziner schätzt, mit Blick auf...