Montag, April 22, 2024

Musica Sacra Westfalica: Dortmunder Chöre gastieren in Werne

Anzeige

Werne. Der Trauermonat November endet mit einem hoffnungsvollen Ausblick: Der letzte Sonntag ist der 1. Advent. Die Stiftung Musica Sacra Westfalica rahmt diese Gegensätze mit zwei Konzerten in der St. Christophorus-Kirche in Werne ein.

Am Sonntag, 20. November, erklingen zwei bedeutende Werke der Trauermusik, am darauffolgenden Sonntag (27. November) ist ein Adventskonzert zu hören. Beide Aufführungen beginnen um 17 Uhr.

- Advertisement -

Unter der Leitung von Heiko Waldhans interpretieren der Oratorienchor Dortmund, das Orchester „Neues Collegium Herford“ und Gesangssolisten am 20. November das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) sowie die Begräbnismusik für die Königin Maria des englischen Komponisten Henry Purcell (1659–1695). Die Gegenüberstellung dieser beiden Werke ist von besonderem Reiz: Sie zählen zu den herausragenden Werken ihrer jeweiligen Komponisten, die beide sehr jung verstarben und die Aufführung teilweise nicht mehr miterleben konnten. Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 20 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Am 27. November gastiert der Philharmonische Chor Dortmund in Werne. Unter dem Titel „Hör mein Bitten“ gestaltet er unter der Leitung von Granville Walker zusammen mit der Sopranistin Julia Grüter und Mitgliedern der Dortmunder Philharmoniker sein diesjähriges Adventskonzert. Aufgeführt werden Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Gabriel Rheinberger. Der Eintritt beträgt 15 Euro (ermäßigt 10 Euro).

Die Karten für beide Konzerte sind im Vorverkauf erhältlich bei Bücher Beckmann, Magdalenenstraße 2, 59368 Werne, Tel. 02389 / 25 26.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Mitglieder des Bläsercorps Werne bilden sich weiter

Werne. Am 20. April nahmen einige Musiker/innen des Bläsercorps Werne am Workshop “Blasorchester” des Volksmusikerbundes NRW in Marl teil. Unter der fachkundigen Anleitung von André Baumeister wurde den ganzen Tag intensiv gearbeitet. André Baumeister, der das Blasorchesterdirigat...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...