Montag, April 22, 2024

Rauch in der Wohnung: Feuerwehr Werne gibt schnell Entwarnung

Anzeige

Werne. Ein möglicher Kaminbrand in der Robert-Koch-Straße alarmierte am Montag (14. Februar) um 12.58 Uhr den Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Feuerwehr-Chef und Einsatzleiter Thomas Temmann bestätigte eine leichte Verrauchung im Gebäude. Die Eigentümerin berichtete von dem Versuch, Feuer im Kaminofen zu entfachen.

- Advertisement -

Die Erkundung mit der Wärmebildkamera in allen Etagen brachte ebenfalls Gewissheit, das keine Wärmeentwicklung festgestellt werden konnte. Durch den Einsatzleitwagen wurde parallel der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister zur Einsatzstelle beordert.

Stadtbrandinspektor Thomas Temmann gab nach einem Blick in den Kamin schnell Entwarnung. Vermutlich durch den starken Wind wurde der Rauch, der beim Anzünden von Holz im Ofen entstand, zurück in den Wohnraum gedrückt.

Im Einsatz waren 16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit fünf Fahrzeugen. Außerdem beteiligt war der Rettungsdienst sowie die Polizei aus Werne.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...