Mittwoch, Juli 24, 2024

REWE Symalla verlässt das „Center an der Horne“ in Werne

Anzeige

Werne. Christian Symalla, Geschäftsführer des REWE-Marktes im „Center an der Horne“, schließt in wenigen Monaten sein Geschäft in der Innenstadt von Werne.

REWE Dortmund, Generalmieter des Einkaufszentrums, bestätigte auf Anfrage von WERNEplus den Rückzug. „Es ist richtig, dass der REWE-Markt Symalla am Konrad-Adenauer-Platz 2 in Werne im Spätsommer – voraussichtlich im September – schließen wird“, teilte Unternehmenssprecherin Annika Amshove mit.

- Advertisement -

Der endgültige Schließungstermin stehe zum heutigen Zeitpunkt allerdings noch nicht fest. „Der Mietvertrag wurde beendet, da wir leider mit dem Vermieter der Immobilie trotz intensiver Gespräche keinen Konsens über eine Entwicklung des Standortes finden konnten und die derzeitigen Rahmenbedingungen eine wirtschaftliche Weiterbetreibung des Marktes unmöglich machen. Wir stehen aber weiterhin im engen Austausch mit dem Vermieter und prüfen gemeinsam mögliche Optionen“, so Annika Amshove weiter.

Die rund 65 Mitarbeiter/innen von REWE Symalla haben ihre Kündigung erhalten. „Die Mitarbeiter sind über die Situation informiert. Bei Schließungen wird stets versucht, ihnen eine Weiterbeschäftigung in umliegenden REWE-Märkten anzubieten“, sagt Amshove.

Errichtet wurde das „Center an der Horne“ 2004 vom inzwischen verstorbenen Werner Kaufmann Markus Gröblinghoff. Kurz nach der Eröffnung verkaufte er die Immobilie an die britische Investorengruppe Suffolk. Ob diese noch immer Eigentümerin des Komplexes ist, bleibt unklar. REWE jedenfalls erteile darüber keine Auskunft, heißt es.

Der REWE-Markt im „Center an der Horne“ wird seit 2011 von Christian Symalla geführt. Er ist noch in Herdecke mit einem Supermarkt präsent und betrieb bis Ende 2019 auch den REWE an der Alten Münsterstraße.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Große Augen beim Zeichenkurs: Kinder kreieren Animes

Werne. Für etliche Angebote im Rahmen des laufenden Sommerleseclubs hat die Stadtbücherei externe Anbieter an Bord geholt. Manchmal aber funktionieren auch interne Lösungen sehr...

Erinnerungen an sumpfbraune Sole: Als das alte Bad noch neu war

Werne. Wenn ich als Kind über die Horneburg zur Schule ging, stieg mir am Ende der Straße der Geruch der Sole in die Nase....

Abenteuer für junge Entdecker in der Christlichen Gemeinde

Werne. Die Christliche Gemeinde in Werne lädt abenteuerlustige "Survival Kids" zwischen sechs und elf Jahren vom 5. bis 9. August 2024 zu einer Woche...

Zeltlager ist vorbei: Kolping- und Klosterjugend aus Bayern zurück

Werne. Nach zwei Wochen Zeltlager ging es am Montag (22.07.2024) für 52 Kinder und Jugendliche und über 20 Gruppenleitenden des Zeltlagers der Kolping- und...