Montag, Juni 24, 2024

„Schlepper 2023“: Jeden Monat eine Old- und Youngtimer-Landmaschine

Anzeige

Werne. Johannes Jücker aus Werne-Holthausen präsentierte am Wochenende zusammen mit Hubertus Waterhues (Bücher Beckmann) und Verleger Hubert Schmölzl den neuen Foto-Kalender „Schlepper 2023“.

Neben zehn Old- und Youngtimer-Landmaschinen aus Werne, Ascheberg, Cappenberg, Selm und Welwer sind gleich zwei Fahrzeuge vom NEULAND-Hof Jücker in Holthausen zu sehen. Vor Ort konnte sich Fotograf und Verleger Hubert Schmölzl beim Foto-Shooting von der Qualität der ökologischen Produktion von Eiern und Fleisch überzeugen. Auch der Kalender „Schlepper 2023“ selbst wurde nachhaltig produziert.

- Advertisement -

Schlepper-Kalender produziert Hubert Schmölzl seit neun Jahren. Dabei erhielt er Zugang zu Sammler-Scheunen, die nur selten für Besucher geöffnet werden. Hauptsächlich werden aber Landmaschinen gezeigt, die „artgerecht“ gehalten werden – sie ziehen trotz ihres Alters immer noch Wagen, Pflüge, Mähbalken oder Heuwender im täglichen Einsatz.

Ab sofort werden natürlich wieder neue Motive gesucht. Besonders gefallen würden hier noch mehr Fahrerinnen. Kontakt dazu gerne unter der Mail-Adresse: info@sachfachverlag.de.

Der „Schlepper 2023“-Kalender kostet 16 Euro und ist bei Bücher Beckmann erhältlich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

Abi-Jahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse

Abiturjahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse. Foto: Volkmer

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...