Freitag, April 12, 2024

Sim-Jü-Sonntag in Werne wird wieder zum Familientag

Anzeige

Werne. Ein bis zu den Abendstunden trockener Sonntag bot gute Bedingungen für den zweiten Sim-Jü-Tag, der wieder die Massen in die Innenstadt lockte. Traditionell hatten anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags auch viele Geschäfte geöffnet.

Ob bei Standbetreibern oder Stammgästen, der teils übervolle Samstagabend war bei vielen Gesprächen das Top-Thema am zweiten Veranstaltungstag. Besonders die gastronomischen Stände seien zu später Stunde regelrecht überlaufen gewesen, war zu vernehmen.

- Advertisement -

Ein deutlich besseres Vorankommen hatten dagegen die Jungschützen des Bürgerschützenvereins Werne, die traditionell am Sonntag um 11 Uhr ihre Tour zu allen Getränkeständen der Kirmes starteten. „Das Motto lautet: Einmal alle“, erklärte Dirk Nolting, amtierender König des Vereins.

Dass der Sonntag besonders viele Familien in die Lippestadt lockte, ließ sich beim Blick in die Menge auch jetzt wieder bestätigen. Problematisch war die Bewegung mitunter für Familien mit Kinderwagen, die bei den vielen Besuchern nicht immer ganz so einfach zu ihrem Ziel gelangten.

Die Jungschützen des Bürgerschützenvereins starteten am Sonntag ihre Tour zu allen Getränkeständen der Kirmes. Foto: Volkmer

Auffällig war überdies die Nachfrage an den Fahrgeschäften. Besonders die Großen wie das „Airborne“ oder das „Big Monster“ starteten am Nachmittag kaum eine Fahrt, die nicht ausverkauft war. Teilweise bildeten sich – beispielsweise am „Wellenflug“ – sogar lange Schlangen mit Wartenden, die abheben wollten.

Die Nachfrage in den Geschäften, in denen die Werner-Thaler-Aktion offiziell startete, war unterschiedlich. Da, wo es beispielsweise Mode gab, war die Nachfrage positiv, weniger los war bei klassischen Dienstleistungsangeboten.

Am heutigen Montag, 24. Oktober, öffnet die Kirmes wieder um 14 Uhr. Bilder vom zweiten Tag finden Sie in unserer Galerie.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...