Donnerstag, Juni 20, 2024

Stehende Ovationen für Revue zum 55-Jährigen des AFG

Anzeige

Werne. Unter dem Motto „Wir jubeln – Werne jubelt mit!“ wurde am vergangenen Wochenende das 55-jährige Bestehen des Anne-Frank-Gymnasiums mit einem Musical gefeiert.

Am Freitag und Samstag gab es einiges zu sehen und zu hören. Der Mittel- und Oberstufenchor „Modern Voice“, die Band „Below the sunset“, zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die Musikkurse aus der EP und Q1, der Sportleistungskurs aus der Q1 und zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer begeisterten das Publikum und sorgten für reichlich Applaus.

- Advertisement -

Berühmte Musical-Songs wurden vom Chor „Modern Voice“ ebenso dargeboten wie diverse Sketche und gewagte Showeinlagen von den Kursen und dem Kollegium. Hier sind besonders das „Synchronschwimmen“, das „Ball-Ballett“, der Linedance, die Kneipenszene „Sylvia“, die Boxchoreographie zu „The lion sleeps tonight“, die Gesangseinlage „I got rhythm“, der pantomimische „Kinobesuch“, das „Café Talgmann“ und das nachgestellte „Haribo-Video“ zu erwähnen.

Im Hintergrund wurden immer Bilder von Persönlichkeiten und Momenten aus 55 Jahren Schulgeschichte des AFG gezeigt. In den Hauptrollen spielten Lehrerin Sabine Kleymann „Sylvie van de Maiglöckskes“ und Thorsten Kluger (stellvertretende Schulleiter) „Horst Schlemmer“ ein alterndes Ehepaar. Jonah Hülk und Isabella Schwegmann übernahmen die Rollen ihrer Kinder. Das Publikum wurde Zeuge einer turbulenten Ehegeschichte, deren Ausgang offen blieb.

Ein halbes Jahr lang wurde von Stephanie Nattkemper, die die Gesamtleitung innehatte, mit 130 Akteuren geprobt. Das Publikum dankte allen mit stehenden Ovationen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leserbrief der BIN zum Briefwahlverfahren bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. Ein Leserbrief der Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße e.V. – kurz BIN - zum Thema „zweistufiges Briefwahlverfahren ohne Wahllokale bei Bürgerentscheiden in der Stadt Werne“...

Hydraulikschlauch geplatzt: Ölspur sorgt für rutschige Kamener Straße

Werne. Am Mittwochmittag (19.06.2024) wurde der Löschzug Stadtmitte um 14.39 Uhr zur Kamener Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Verunreinigung der...

Rund um die „Arche Noah“ wurde gefeiert, gelacht, gespielt

Werne. Passend zum Thema "Wir reisen um die Welt" fand das Sommerfest in der Kindertageseinrichtung "Arche Noah" statt. Die Kinder und auch Eltern erlebten verschiedene...

„Re: Natur“: Zweite Ausstellung der Kunstverein-Reihe ab Samstag

Werne. Der Kunstverein Werne e.V. ist wieder zurück an seinem angestammten Ausstellungsort im Stadthaus Werne. Mit der zweiten Ausstellung im Foyer wird für das...