Dienstag, April 23, 2024

Straßen-Festival startet am Freitag mit großer Parade der Künstler

Anzeige

Werne. Nach zwei Jahren StraßenKUNST in der Freilichtbühne kehrt das zweitägige Straßen-Festival am Freitag und Samstag (26./27. August) in die Werner Innenstadt zurück.

Es gibt gleich einen spektakulären Auftakt: Um 14.30 Uhr starten alle teilnehmenden Künstler/innen eine Parade durch die Fußgängerzone. Ab der Ecke Steinstraße/Burgstraße zieht ein bunter Festzug mit Musik und Show in Richtung Marktplatz und von dort zur Sparkassenbühne auf dem Kirchplatz.

- Advertisement -

Nach einer kurzen Vorstellung, bei der die Künstler/innen den Zuschauer/innen einen Vorgeschmack auf ihre Shows geben, startet dann das Festival auf den beiden Hauptspielplätzen – Markt- und Kirchplatz.

Zum Abschluss der Parade verschenkt das Team der Werne Marketing GmbH rund 50 Festival-Hocker sowie Festival-Bändchen und Luftballons an die Besucher.

Begrüßung durch Bürgermeister Lothar Christ

Die Chance, die Künstler/innen gebührend willkommen zu heißen, wird sich auch Lothar
Christ nicht nehmen lassen. Um 16.45 steht der Bürgermeister auf der Sparkassenbühne
am Kirchplatz und wird in einer kurzen Rede alle Anwesenden Sponsoren in Werne begrüßen. Im Anschluss werden ebenfalls nochmals 50 Festivalhocker verschenkt.

Wochenmarkt und Tourist-Info

Aufgrund des Straßen-Festivals in der Innenstadt von Werne wird der Wochenmarkt am Freitag, 26. August, in die Konrad-Adenauer-Straße verlegt. Dort findet er wie gewohnt von 8 bis 12.30 Uhr statt.

Die Tourist Information am Markt 19 schließt am Freitag, 26. August, aufgrund der Festival-Vorbereitungen bereits um 12 Uhr. Am Samstag (27. August) gibt es keine reguläre Öffnung.

Während des Festivals steht die Tourist-Info als Anlaufstelle zur Verfügung, mit Souvenirs, Programmplänen und der Möglichkeit, Geld in passendes Hutgeld zu wechseln.

Gutscheine und Fahrkarten sowie das sonstige Sortiment der Tourist-Info können während des Festivals nicht verkauft werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...