Dienstag, Juni 18, 2024

Trockner-Brand in Mehrfamilienhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Anzeige

Werne. Ein Trockner-Brand hat am Dienstag, 17. Mai 2022, für starke Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Alten Münsterstraße in Werne geführt. Das teilte Tobias Tenk, Brandinspektor und Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr, mit.

Demnach wurden die Brandschützer des Löschzugs I Stadtmitte um 17.15 Uhr mit dem Alarmstichwort „FEUER_3 – Trockner-Brand bereits gelöscht, starke Rauchentwicklung im Gebäude“ zu dem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses gerufen.

- Advertisement -

Ein Anwohner hatte Rauch und Brandgeruch in seinem Wäschekeller bemerkt und folgerichtig unmittelbar die Feuerwehr alarmiert. Erste Löschversuche waren zwar erfolgreich, jedoch wurde der Keller stark verraucht. Die Bewohner hatten das Gebäude beim Eintreffen des Rettungsdienstes bereits unverletzt verlassen. Der Angriffstrupp vom ersten Löschfahrzeug ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung mit einem Hohlstrahlrohr in den Kellerraum vor.

Vermutlich ein technischer Defekt hatte die Wäsche im Trockner in Brand gesetzt. Foto: Feuerwehr Werne
Vermutlich ein technischer Defekt hatte die Wäsche im Trockner in Brand gesetzt. Foto: Feuerwehr Werne

Parallel hierzu wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und ein Sicherheitstrupp gestellt. Schnell waren der Brandort im Wäschekeller gefunden und die Brandreste ins Freie gebracht. Vermutlich hatte ein technischer Defekt die Wäsche im Trockner in Brand gesetzt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde der Brand ohne größeren Gebäudeschaden in wenigen Minuten gelöscht.

Per Hochdrucklüfter wurden anschließend Keller und Treppenhaus gelüftet. Der Einsatz wurde gegen 18.30 Uhr mit der Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei beendet, so dass die 18 Einsatzkräfte mit den vier Fahrzeugen wieder einrücken konnten, hieß es. An dem Einsatz waren neben der Feuerwehr auch der Rettungsdienst aus Werne und Kamen sowie die Polizei beteiligt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TTC-Quartett startet bei Tischtennis-Senioren-WM in Rom

Werne. Vom 6. bis zum 14. Juli 2024 finden in der „ewigen Stadt“ Rom die 22. Tischtennis-Senioren-Weltmeisterschaften (offizielle Bezeichnung: ITTF World Masters Table Tennis...

Zweites „Singen in Gemeinschaft“ in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die Kirchengemeinde St. Christophorus freut sich, zum zweiten „Singen in Gemeinschaft“ in die Kirche Maria Frieden einzuladen. Am Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr...

Neueröffnung von Düt und Dat – Räumungsverkauf bei Sodenkamp

Werne. Mehr als überrascht von der großen Resonanz zeigte sich das Düt und Dat-Team um die Vorsitzende Marita Melcher während der Wiedereröffnung des Second-Hand-Ladens...

Starkregen erwartet: Feuerwehr Werne warnt vor Unwetterlage

Werne. Die Freiwillige Feuerwehr Werne warnt am heutigen Tag vor einer Unwetterlage - und stützt sich dabei auf Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der DWD...