Sonntag, April 21, 2024

Ukraine-Schleifen: Verkauf in Werne war ein voller Erfolg

Anzeige

Werne. Einen großen Erfolg zugungsten der Kriegsopfer in der Ukraine feierten Schülerinnen und Schüler der beiden Werner Gymnasien am vergangenen Wochenende.

Beim Genussfrühling boten sie gegen Spenden von Hand gefertigte Schleifen in den Farben der ukrainischen Nationalflagge an – und trugen so tatkräftig am Samstag und Sonntag eine Summe in Höhe von 3.875 Euro zusammen.

- Advertisement -

Hinzu kamen 170 Euro, die Hüpfburgen-Vermieterin Mareike Hemkensamtenschnieder aus ihrem Zuckerwatte-Verkauf spendete. Somit gehen 4.045 Euro an die Ukraine-Hilfe in Wernes polnischer Partnerstadt Walcz.

Als Gemeinschaftsaktion hatten Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen des Anne-Frank-Gymnasiums und des Gymnasiums St. Christophorus 1.400 Schleifen gebastelt, von denen mehr als 1.000 beim Genussfrühling verteilt wurden. Die jeweilige Spendensumme war dabei beliebig, bis zu 50 Euro gaben die Besucherinnen und Besucher pro Schleife in den Spendentopf.

Das Geld fließt nun direkt nach Walcz und wird für das dortige Flüchtlingslager und den Kauf von Lebensmitteln eingesetzt, die per Luftbrücke in die beiden ukrainischen Partnerstädte gebracht werden, berichtet Britta Löchter von der Werne Marketing GmbH.

In Werne wird das Spendensammeln fortgesetzt: Schleifen gibt es weiterhin gegen Spenden in den Schulgemeinden, außerdem sind noch Exemplare in der Tourist-Information am Markt erhältlich. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Fußball-Bezirksliga: VfL Kamen – Werner SC 2000

Werner SC siegt im Spitzenspiel beim VfL Kamen. Foto: Volkmer Werner SC siegt im Spitzenspiel beim VfL Kamen. Foto: Volkmer Werner SC siegt im Spitzenspiel beim VfL Kamen. Foto:...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...