Freitag, Juni 21, 2024

Vermeintlicher Brand: Rauch entpuppt sich als Wasserdampf

Anzeige

Werne. Einen ereignisreichen Samstagvormittag (17. Dezember) erlebte die Freiwillige Feuerwehr Werne.

Um 09.53 Uhr wurden die Löschgruppe Holthausen und der Löschzug 1 Stadtmitte durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage zu einem Betrieb an der Capeller Straße gerufen. Noch auf der Anfahrt meldete die Leitstelle einen vermeintlichen Wohnungsbrand auf der Steinstraße. Daraufhin wurden um 10.02 Uhr zusätzlich die Wehrführung und der Löschzug 3 Stockum alarmiert.

- Advertisement -

„Eine Anruferin hatte eine starke Rauchentwicklung aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Die erste Erkundung vor Ort ergab, dass es sich hierbei nur um Wasserdampf handelte, der aus einem Schornstein kam. Durch die Kälte und die Sonneneinstrahlung wirkte dies wohl wie Brandrauch“, schilderte Feuerwehr-Chef Thomas Temmann die Situation.

Als die Einsatzkräfte an der Capeller Straße gerade dabei waren, die Brandmeldeanlage zurückzustellen, folgte der nächste Einsatz. Im Stiegenkamp hatte es in der Nacht einen Alleinunfall gegeben. Als der verunfallte Pkw am nächsten Morgen auf einen Abschleppwagen gezogen werden sollte, liefen dort Betriebsstoffe aus.

Die Polizei forderte die Feuerwehr an. Mit Bindemitteln wurde das ausgelaufene Öl aufgenommen und anschließend die Fahrbahn gereinigt.

Im Einsatz waren die Löschgruppe Holthausen, die Löschzüge Stadtmitte und Stockum mit insgesamt sechs Fahrzeugen, ein Rettungswagen und die Polizei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hoffnungsvoll und seelenschwer – Ausstellung in Hospizräumen

Werne. Hoffnungsvoll & seelenschwer – dies ist der Titel einer Wanderausstellung über das Leben, das Sterben und die Trauer, die aktuell in den Räumen...

LWL unterstützt Freilichtbühne – 15.000 Euro für LED-Scheinwerfer

Dortmund/Westfalen/Werne (lwl). Mit 175.000 Euro unterstützt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in diesem Jahr 16 westfälische Freilichtbühnen und den Verband Deutscher Freilichtbühnen - Region Nord mit...

„Beckmann’s Wohnwerke“ – Neues Quartier mit altem Kern

Werne. Auf Gewerbe folgt Wohnen, aus Alt wird Neu: Auf dem ehemaligen Gelände der Druckerei Beckmann an der Penningrode sollen „Beckmann's Wohnwerke“ entstehen. Das...

Dortmunder Chorakademie präsentiert „Heavenly Songs“

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica gastiert am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr der Jugendkonzertchor der Dortmunder Chorakademie mit seinem neuen...