Montag, April 22, 2024

Versuchter Raub auf Zeitungsboten in Selm – Täter schießt in die Luft

Anzeige

Selm. In Selm hat es am frühen Montagmorgen (30.05.2022) einen versuchten bewaffneten Raub auf einen Zeitungsboten gegeben.

Dieser befand sich gegen 5.35 Uhr mit einem Lieferfahrzeug vor einem Kiosk in der Rosenstraße, als er von einer maskierten Person mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Der Täter verlangte Geld von dem 54-Jährigen. Dieser Aufforderung kam der Geschädigte nicht nach.

- Advertisement -

Daraufhin schoss der Täter in die Luft und schlug mit der Waffe auf den Geschädigten ein, wodurch er leicht verletzt wurde. Danach flüchtete der Täter zunächst zu Fuß. Als er nach wenigen Metern auf einen Zeugen traf, gab der Täter einen weiteren Schuss in Richtung des Zeugen ab. Dieser blieb unverletzt.

Als Beifahrer floh er in einem Pkw. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Beschrieben wurde der Täter wie folgt: männlich, 185 cm, schlank, sportlich, schwarz gekleidet, schwarze Sturmhaube.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiwache Werne unter der Rufnummer 02389-921 3420 zu wenden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...