Sonntag, Mai 26, 2024

VHS Werne bietet im Herbstsemester 180 Kurse an

Anzeige

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne startet schon im August ins Herbstsemester und zwar mit 180 Kursen, die von 75 Dozent/innen geleitet werden und 3.500 Unterrichtsstunden umfassen.

„Das ist fast schon wieder Vor-Corona-Niveau“, freut sich VHS-Leiter Michael Hahn mit seinem Team, das ebenfalls neu aufgestellt ist. Neu im Team sind nun Kerstin Obrikat als Sachbearbeiterin in der Geschäftsstelle und Heike Auel als neue BAMF-Mitarbeiterin.

- Advertisement -

Die pädagogischen Mitarbeiter Michael Hahn selbst, seine Stellvertreterin Regina Ruß und Dr. Andrea Martin haben ein ausgewogenes Programm zusammengestellt aus „Klassikern“ und Neuheiten und freuen sich, dass schon gut 500 Anmeldungen vorliegen – zumal das Programmheft erst seit zwei Tagen im Stadtgebiet verteilt ist.

Im Fachbereich „Gesellschaft“ wird die nächste Podiumsdiskussion aus der Reihe „Gott und die Welt“ zum Thema ‚Der alte Mensch in unserer Gesellschaft‘ angeboten sowie zahlreiche Angebote rund um Rechts- und Umweltthemen. Auch interessante Reise-Vorträge sind wieder dabei, die die Abenteuerlust der Zuschauer schüren werden.

Für die Kultur- und Kreativfans gibt es ganz neu im Programm die Ausstellungsfahrten (documenta15, Folkwang und Gasometer Oberhausen), Urban Sketching, Monoprint, Weihnachtslettern und Modezeichen.

Die meisten „Klassiker“ finden sich im Fachbereich „Gesundheit“ – ob Entspannung, Genusskochen oder Weintasting. Neu ist hier der Bildungsurlaub „Stressbewältigung durch Atemtechniken, Meditation und Entspannungsübungen“.

Es lohnt sich immer ein Blick auf die Homepage, da bei hohem Bedarf häufig neue Kurse eingerichtet werden, so Regina Ruß.

Auch für Sprachliebhaber ist gesorgt. Alle Kurse aus dem vergangenen Semester werden fortgesetzt, daneben gibt es neue Anfängerkurse in Englisch und Spanisch, auch einen Bildungsurlaub „Business English“. Bei den reinen Online-Anfängerkursen ist zum ersten Mal Dänisch und Kroatisch dabei. Fachbereichsleiterin Regina Ruß versichert noch einmal, dass das Kerngeschäft der VHS Präsenzkurse seien und diese nicht ersetzt werden. Die Online-Kurse seien ein ständiges Zusatzangebot für die Teilnehmenden, die nicht regelmäßig einen Kurs besuchen können. Die Teilnehmerzahl hier steige ebenfalls stetig an.

In „Beruf und EDV“ findet sich mit Angeboten zur Bedienung von Smartphones etc., PC-Wissen und -Anwendungen, Buchführung und Tastschreiben Altbewährtes. Neben einem Bildungsurlaub können (fast) alle Wunschthemen im Format „EDV exklusiv“, d.h. als Einzel- und Paarunterricht gebucht werden.

Das VHS-Programm kann unter https://www.vhs-werne.de/ abgerufen werden, Anmeldungen sind online, persönlich oder per Telefon unter 02389/71554 möglich.

Außerdem steht in diesem Semester ein ganz besonderer Termin an. Die VHS Werne wird 70 Jahre alt. Dieses wird gebührend gefeiert, darüber wird an dieser Stelle noch nicht mehr verraten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jan Linnemann sichert sich die Kaiserwürde in Varnhövel

Werne. Jan Linnemann ist seit dem frühen Samstagabend (25.05.2024) neuer Kaiser beim Schützenverein Varnhövel-Ehringhausen. Nach einer spannenden Finalrunde schaffte es der Schützenkönig von 2012,...

Bücher Beckmann: Kein Umzug an die Bonenstraße im Jahr 2024

Werne. Gemeinsam mit der Stadtmarketing GmbH wollte Buchhändler Hubertus Waterhues dem ehemaligen Modehaus Herren Kroes/Schmersträter an der Bonenstraße in diesem Jahr wieder Leben einhauchen....

Kolping im Juni: Von Sammelaktion über Boule bis zum Plätzerfest

Werne. Die Kolpingsfamilie Werne lädt im Monat Juni wieder zu diversen Veranstaltungen ein. Beginnend mit der monatlichen Sammelaktion von Gebrauchtkleidung, Schuhen, Handys, Tablets, Brillen und...

Theatergruppe Gugelhupf mit „(K)lang ist es her“ zu Gast in Werne

Werne. Die Kinder der Uhlandschule konnten sich über den Besuch der Theatergruppe Gugelhupf freuen. Die Grundschule gewann die Aufführung des Theaterstücks „(K)lang ist es...