Montag, April 15, 2024

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Anzeige

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze.

Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am Montagmorgen um 5.10 Uhr in die Danziger Straße in Werne alarmiert. Die Erkundung bestätigte einen Rohrbruch mit austretendem Wasser auf der Straße. „Glücklicherweise lief das Wasser nicht in Keller und es waren keine Sachgüter gefährdet“, schilderte Brandinspektor Tobias Tenk die Situation.

- Advertisement -

Das Wasser konnte durch zwei Straßeneinläufe in unmittelbarer Nähe direkt in die Kanalisation abfließen. Somit sei keine Gefahr für die Nachbarschaft bzw. angrenzende Keller ausgegangen. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt und Gelsenwasser als Versorger zur Einsatzstelle beordert.

Pkw-Unfälle schrecken Rettungskräfte auf

Auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Köln ereignete sich am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr circa 200 Meter vor dem Parkplatz Fuchseggen ein Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst Werne versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben und nach circa 30 Minuten hieß es Einsatzende für die freiwilligen Kräfte der Feuerwehr Werne.

Kurz darauf um 8.45 Uhr wurde der Löschzug 1 Stadtmitte zum dritten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Der Einsatzort lag auf der Horster Straße rund 300 Meter vor der Abzweigung Husemannsweg in Werne-Evenkamp. Aus unbekannter Ursache waren zwei Autos frontal kollidiert. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Der Unfall auf der Horster Straße forderte zwei Verletzte. Foto: Feuerwehr Werne

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden diese bereits durch den Rettungsdienstes aus Werne betreut. Ein Trupp stellte mit dem Schnellangriff und einem Feuerlöscher den zweifachen Löschangriff sicher. Die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Werne beliefen sich weiterhin auf dem Absichern der Einsatzstelle und das Abklemmen der Autobatterie der verunglückten Fahrzeuge. Im Einsatz waren 14 Kräfte der Freiwilligen

Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Horster Straße komplett gesperrt.

Türöffnung für den Rettungsdienst

Um 10.23 Uhr wurde erneut der LZ1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Bahnhofstraße in Werne gerufen. Eine Wohnungstür wurde gewaltfrei geöffnet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Spiele, Kaffee, Tombola und alles rund um die Kinder-Tagespflege

Werne. Im Rahmen der Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ hatten die Kindertagespflegpersonen aus Werne am vergangenen Freitag (12.04.2024) zum Spielenachmittag in das Familiennetz...

Buchautor Manfred Krain nahm die Besucher mit auf seinen Pilgerweg

Werne. Auf Einladung des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. stellte Manfred Krain am vergangenen Donnerstag (11. April 2024) in der Familienbildungsstätte sein Buch "Den...

„Musikalischer Bauernhof“ begeistert: Ernte fällt gut aus

Werne. Am frechsten sind immer die Schweine .. so auch auf dem musikalischen Bauernhof beim diesjährigen Familienkonzert der Musikfreunde und der Peter Pohlmann Stiftung...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...