Freitag, April 19, 2024

Von A wie Abi-Vorbereitung bis Y wie Yoga: neues VHS-Programm

Anzeige

Werne. Die Volkshochschule Werne plant im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens im ersten Semester 174 Kurse mit insgesamt 2.700 Unterrichtseinheiten. Das Programm stellte VHS-Leiter Michael Hahn zusammen mit Stellvertreterin Regina Ruß und Dr. Andrea Martin vor.

Erstmals präsentiert die VHS Werne das Programmheft im DIN A4-Format. Dort finden Interessierte alle wichtigen Informationen: Info-Text, Termine, Ort, Kursleitende, Gebühren usw. Erschienen ist es in einer Auflage von 1.000 Exemplaren.

- Advertisement -

Bereits vor dem Erscheinen des Heftes nahmen die VHS-Mitarbeiterinnen 299 Anmeldunen von 217 Teilnehmenden entgegen. Besonders die beliebten Kochkurse sind in Kürze ausgebucht. „Es ist schade, dass wir in diesem Bereich nicht mehr Termine anbieten können“, so Michael Hahn.

Fachbereich Gesellschaft

Besonders aufmerksam machen die Organisatoren auf #2021 JLID: Jüdischen Leben in Deutschland: Dazu gibt es am Montag, 31. Januar, im Foyer des Alten Amtsgerichts eine Austellung und am 18. Februar auch eine Stadtführung zu „400 Jahren jüdisches Leben in Werne“.

Weiter führt die VHS Werne wieder eine Podiumsdiskussion durch, diesmal zum Thema „Mein Tier und ich: Wie viel Tierliebe ist notwendig und gesund?“ Eine Tierärztin, ein Hundetrainer, eine Psychotherapeutin sowie eine Tiertherapeutin kommen zu Wort. Die Veranstaltung ist am Freitag, 10. Juni, von 19.30 bis 22 Uhr im Umweltzentrum Westfalen in Bergkamen.

Eine Betriebsbesichtigung bringt den Teilnehmenden in diesem Jahr die „Solidarische Landwirtschaft Lippeauen“ in Selm-Bork näher; ein zweites Mal geht es zudem zur Firma Venneker nach Nordkirchen.

In Zusammenarbeit mit dem Polizeihauptkommissar a.D. Horst Wolf warten zwei Seminare zur Gewaltprävention. Auch Reiseberichte (u.a. Roadtrip USA) und ein Web-Vortrag inklusive virtueller Führung durch das LWL-Museum für Archäologie in Herne: „Stonehenge – Nabel des prähistorischen Europas“ legt das VHS-Team den Interessenten ans Herz.

Fachbereich Kultur

Die beliebte Schreibwerkstatt, Ukulele- und Mundharmonikalernen haben es wieder ins Programm geschafft. Neu sind zwei Kurse zum Thema „Motive in Kunst und Literatur – gestern und heute“. Tagesfahrten werden ins Deutsche Romantik-Museum mit Goethehaus nach Frankfurt, zur Documenta Kassel und ins Folkwang-Museum nach Essen angeboten. Eine Exkursion führt Anfang Mai zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade in die Niederlanden. Schwerpunktthema: „Growing Green Cities“. Der Anmeldeschluss naht für diese Studienfahrten.

Fachbereich Gesundheit

Von Pilates bis Yoga – die beliebten Kurse bleiben selbstverständlich weiterhin erhalten. Neu sind u.a. die Workshops „Mit Yoga – Gesund am Arbeitsplatz und im Home Office“ und „Yoga-Morgenroutine – Mit Ruhe und Kraft in den Tag“ im Online-Format. Verschiedene Meditationstechniken können ebenfalls mit der VHS Werne erlernt werden.

Fachbereich Sprachen

Spanisch für den Urlaub und eventuell ein neuer Niederländisch-Anfängerkurs online sind die Highlights in diesem Semester. Dazu gibt es wie gewohnt die bewährten Angebote in Englisch, z.B. ein neuer Anfängerkurs.

Fachbereich Berufe / EDV

Neu im Angebot ist „OneNote – das elektronische Notizbuch“, dazu wie immer Kurse zu Excel, Word oder PowerPoint.

Die Corona-Regeln in der VHS:

In den VHS-Kursen gilt die 2G-Regelung (nur geimpfte oder genesene Personen haben Zutritt)

Es besteht grundsätzlich Maskenpflicht und Abstand halten. Für die Kurse, in denen sich viel bewegt, der Mindestabstand nicht eingehalten oder gesungen wird, gilt die 2Gplus-Regelung. Dies betrifft vor allem die Gesundheitsangebote. Hier ist zusätzlich ein aktueller negativer Corona-Test mitzubringen.

„Wir hoffen, dass sich die Teilnehmenden davon nicht abschrecken lassen und freuen uns auf weitere Anmeldungen“, so Michael Hahn abschließend.

Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie unter www.vhs-werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...