Montag, Juli 15, 2024

Werner Thaler 2022: E-Roller Dreems Amalfi – Traumpreis für Cruiser

Anzeige

Werne. Cooler geht’s kaum: Zwei E-Roller „Dreems Amalfi“ im Wert von 3.000 Euro sind die neuen Hauptpreise der Werner-Thaler-Aktion, die am verkaufsoffenen Sim-Jü-Sonntag, 23. Oktober 2022, startet.

Mit ein bisschen Rückenwind von Fortuna können zwei glückliche Hauptgewinner bald Fahrgefühl im Italian Style genießen und auf dem angesagten Gefährt aus dem Autohaus Rüschkamp durch Werne cruisen. Immer vorausgesetzt, sie haben sich beim Einkauf in den 31 beteiligten Geschäften und Betrieben der Kaufmannschaft „Wir für Werne e.V.“ eines der Gewinnlose geschnappt.

- Advertisement -

Ist dann auch die Qual der Farbwahl zwischen sonnigem „Golden Yellow“ (1. Preis) oder frischem „Pistachio Green“ (2. Preis) entschieden, kann es auch schon losgehen. Der schicke E-Roller ist bis 45 km/h schnell und hat eine Reichweite von 45 Kilometern. Er zählt zu den Kleinkrafträdern und kann mit Führerschein Klasse AM oder ganz easy mit einem Autoführerschein der Klasse B gefahren werden. Nicht zu vergessen: Ab 20 km/h besteht Helmpflicht.

Aber wie immer bei den Werner Thalern gibt es noch eine Vielzahl weiterer, sehr attraktiver Gewinne, versicherte Britta Löchter von der Werne Marketing GmbH, die die traditionsreiche Verlosung von „Wir für Werne“ unterstützt.

So werden drei der begehrten Solecards Platin (4. bis 6. Preis) ausgelobt, die pures Schwimm- und Wellness-Vergnügen in Wernes Natur-Solebad bieten. Je fünf Werne Gutscheine zu 200 Euro (7. bis 11. Preis) sowie zu 150 Euro (12. bis 15. Preis) finden sich ebenfalls im Lostopf. Last but not least, warten drei Familienkarten für das Solebad im Wert von je 30 Euro (16. bis 18. Preis) auf Glückslos-Besitzer.

Stellten die Werner Thaler-Aktion 2022 vor (von links): Lars Werkmeister, Geschäftsführer Werne Marketing GmbH, Christiane Steinkuhl (Wir für Werne), Tim Wilke (Autohaus Rüschkamp), Britta Löchter (Werne Marketing GmbH) und Hubertus Waterhues (Wir für Werne).

Die große Los-Aktion wird seit 1963 als Dankeschön an treue Kunden der Werner Innenstadt durchgeführt und beginnt traditionell am verkaufsoffenen Sim-Jü-Sonntag. Bis zum 24. Dezember werden die Lose beim Einkauf ausgegeben, die im Idealfall ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk bescheren können. 199.999 Thaler seien bestellt, freut sich Britta Löchter über die große Beteiligung in der Kaufmannschaft. Jeder Händler kann frei entscheiden, wieviele Thaler er ausgibt.

Die Ziehung der Lose geht am 28. Dezember im Stadthaus per elektronischem Zufallsgenerator und nicht mehr manuell mit Tischtennisbällen unter notarieller Aufsicht und im Beisein der lokalen Medien vonstatten. Die Gewinne können bis zum 31. Januar 2023 in der Tourist-Information, Markt 19, 59368 Werne, gegen Vorlage des Werner Thalers mit der entsprechenden Thaler-Nummer eingelöst bzw. abgeholt werden.

Teilnahmebedingungen unter www.werne.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LWL-Kulturstiftung: Gelder für Projekte jetzt beantragen

Münster. Verantwortliche für Kulturprojekte in und aus Westfalen-Lippe können für ihre Vorhaben, die ab 2025 beginnen, Gelder bei der Kulturstiftung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)...

WSC verliert Test gegen SG Massen

Unna/Werne. Nicht überbewerten will Trainer Sven Pahnreck die 3:4 (1:1)-Niederlage des Landesliga-Aufsteigers Werner SC im Testspiel bei der SG Massen. „Wir hatten eine harte...

„Total Tennis“ im Jugendcamp des Werner TC kommt super an

Werne. Die Tennisschule „Total Tennis“ veranstaltete vom 8. bis 12. Juli 2024 auf der Tennisanlage des WTC 75 e.V. An der Wiebecke in Werne...

TT-Senioren-WM in Rom – Brocke in der Hauptrunde dabei

Werne. Axel Brocke bekam es am 8. Juli 2024 in seiner Vorrundengruppe der Senioren-65-Einzelkonkurrenz - wie zuvor vermutet - tatsächlich mit dem Chinesen Haiqi...