Freitag, April 12, 2024

Wichteltüten-Erlös bringt stolze Summe für „tolle, geniale Aktion“

Anzeige

Werne. „Es sind unglaubliche 1.051,50 Euro zusammengekommen. Herzlichen Dank nochmal an alle, die an uns gedacht haben“, sagte Rebecca Gutzat, einer der drei Initiatoren der Aktion „Alle gemeinsam, keiner einsam“, im Gespräch mit WERNEplus.

Eine Stunde zuvor hatten Buchhändler Hubertus Waterhues und David Ruschenbaum, Veranstaltungsmanager der Werne Marketing GmbH, die Umschläge, Spardosen oder -kisten, die am verkaufsoffenen Adventssonntag in vielen Geschäften aufgestellt waren, an Rebecca Gutzat, Heike Habrock und Martin Pausch überreicht.

- Advertisement -

Das Prinzip war einfach: Gegen eine Spende konnte die Kundschaft Wichteltüten, die viele Überraschungen boten, mit nach Hause nehmen. Im „Handy Paradies Werne“ von Sara und Marius Peters kamen alleine 300 Euro zusammen. Hier fand am Mittwoch (21. Dezember 2022) stellvertretend für alle elf beteiligten Geschäfte die Spendenübergabe statt.

„Das ist eine tolle, geniale Aktion, die wir gerne unterstützen“, meinte Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum.

Die letzten Vorbereitungen für den gemeinsamen Heiligabend laufen übrigens auf Hochtouren. „Die Geschenke sind verpackt“, berichtete Rebecca Gutzat. Und Martin Pausch ergänzte: „Wir haben 142 Anmeldungen. Das ist Rekord. Vor der Coronazeit waren es 120.“

Überwältigt zeigten sich Gutzat, Habrock und Pausch von der Unterstützung ihrer diesjährigen Aktion durch die Werner Bürgerinnen und Bürger. „Mit so vielen Spenden haben wir in diesen Krisenzeiten gar nicht gerechnet. Wir sind überglücklich und freuen uns auf den Heiligen Abend mit vielen netten Menschen“, so das Organisationstrio abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...

Zielgerade Abitur – Was folgt? GSC lädt Unternehmen ein

Werne. Abitur fast geschafft, aber nicht sicher, was danach folgen soll – so geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor ihrem Schulabschluss. Gerade...