Mittwoch, April 17, 2024

AFG: Jugendliche erlebten tolle Auslandspraktika

Anzeige

Werne. Nach langer Corona Zwangspause und intensiven Planungen starteten ab dem 20. März 2023 sieben Schüler/innen des Anne-Frank-Gymnsaiums (AFG) endlich wieder zu internationalen Praktika in die weite Welt.

Wie der Rest der Stufe EF verbrachten sie die zwei Wochen vor den Osterferien im Praktikum – nur eben nicht in Werne oder der Region, schildert Lehrerin Jill Högele in ihrem Bericht über die Auslandsaufenthalte.

- Advertisement -

Gulian Dahlmann und Niklas Korzinetzki waren in Wernes französischer Partnerstadt Bailleul zu Gast und wurden in der Stadtverwaltung (Bereich Gemeindezentrum und Städtepartnerschaften) eingesetzt. Alina Böhm und Emily Hagedorn reisten nach Lytham St. Annes, Wernes Partnerstadt in Großbritannien, um dort als Fremdsprachen-Assistentinnen an der AKS Lytham Independent School zu arbeiten. Hannah Billermann und Anna Kiss sammelten im britischen Sedlescombe ebenfalls als Fremdsprachen-Assistentinnen an der örtlichen Grundschule und in einem nahe gelegenen Hotel internationale Erfahrungen. Sarah Venema zog es nach Liberia in Costa Rica, um dort ihr Praktikum in einem Architekturbüro zu absolvieren. 

Ola! Salut! Hi there! – Internationale Eindrücke gesammelt

Die Jugendlichen des AFG seien dankbar für die Offenheit und große Gastfreundschaft, mit der sie empfangen wurden und blickten auf viele eindrucksvolle Momente zurück. Dazu zählten das Dolmetschen beim Empfang der deutschen Austauschgruppe in Bailleul, beim Besuch der größten Geothermieanlage Mittelamerikas, beim spontanen Zusammentreffen mit Bürger/innen im Begegnungszentrum in Bailleul oder beim Basteln und im intensiven Austausch mit britischen Schüler/innen in Lytham St. Annes und Sedlescombe.

Über ihre Erfahrungen werden die Jugendlichen nicht nur ihren Familien berichten, sondern auch ihren Mitschüler/innen der Stufe 9 und Bürgermeister Lothar Christ. Denn das internationale Praktikum soll am AFG zu einem festen jährlichen Ereignis werden, das die Städtepartnerschaften festigt und den internationalen Nachwuchs fördert. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...