Samstag, April 20, 2024

Atemschutzgeräte-Lehrgang bei Feuerwehr sehr erfolgreich

Anzeige

Werne. An den letzten beiden Wochenenden wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr Werne erneut 14 junge Atemschutzgeräteträgerinnen und Träger ausgebildet.

Realisiert wurde der Lehrgang von Ausbilundgsleiter Sascha Haverkamp und dem Leiter Atemschutz, Thilo Schleking. In der letzten Belastungsübung, dem Absolvieren der Atemschutz-Übungstrecke im Feuerwehr-Service-Zentrum des Kreises Unna, mussten die jungen Feuerwehrkräfte ihr Können unter Beweis stellen. Hier werden unter Atemschutz einige Sportgeräte wie ein Laufband-Ergometer oder eine Endlosleiter absolviert.

- Advertisement -

Danach geht es in ein System aus Gängen, Schächten und Tunneln, das die jungen Kameraden an die Grenzen bringt. Mit dem Vorrat einer einzigen Atemluft-Flasche muss alles in völliger Dunkelheit und unter dem Einspielen von Licht- und Toneffekten, dem Retten von Dummys etc. absolviert werden.

Die physische und psychische Belastung sei dabei durchaus als extrem zu bezeichnen. Schafft der Kandidat und die Kandidatin es nicht, die Strecke mit seinem/ihrem Atemluft-Vorrat zu bewältigen, ist er oder sie durchgefallen.

Die gute Nachricht: Der Kurs war sehr erfolgreich. Sowohl in der theoretischen Prüfung, in der diverse Themen zur Atmung, Atemgifte, Gerätekunde, Suchtechniken und taktisches Vorgehen abgeprüft wurde, als auch in der Praxis lief alles nahezu perfekt.

Selm und Werne verfügen nun über 14 junge und engagierte Brandschützer die nun offiziell atemschutztauglich sind und im Falle des Fälle für die Bevölkerung qualifiziert und ehrenamtlich ihren Dienst leisten.

Zu erwähnen sei noch die Wertschätzung seitens der jeweiligen Organisationen: Neben der Tatsache, dass an den Wochenenden immer viele Betreuer der Feuerwehren Selm und Werne bereit standen, um die jungen Leute auszubilden, wurde die Begrüßung und die Verabschiedung seitens der Wehrführungen aus Selm und Werne vorgenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lesetipp der Woche: Geschichte über Trauer und den Trost der Erinnerung

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Das Geschenk des Elefanten - in lieber Erinnerung an...

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...