Mittwoch, April 17, 2024

Aus „Citybar“ wird „Burgschänke“: Ehepaar Hässicke übernimmt Kneipe

Anzeige

Werne. Die Gaststätte an der Burgstraße 9 (ehemals Citybar) öffnet am Freitag, 30. Juni, wieder. Neu sind das Pächte-Ehepaar und auch der Name „Burgschänke“.

Alice und Thomas Hässicke, die bis Ende Mai die „Schänke“ in Münster-Hiltrup betrieben haben, den Familienbetrieb. „Ich plane eine klassische Bier-Gaststätte. Wir haben Krombacher, Bitburger und Frankenheim Alt am Zapfhahn“, berichtet der 59-Jährige, der sich in Münster einen Namen gemacht hat. Die Fußballer von Preußen Münster gingen in seinen Kneipen ein und aus.

- Advertisement -

Selbst hat Hässicke auch für die „Adler“ gekickt, bis in der B-Jugend eine folgenschwere Knieverletzung die mögliche Karriere jäh zerstört hat. Er machte den Trainerschein und coachte verschiedene Mannschaften.

Doch der neue Wirt ist nicht nur Fußballfan. Er öffnet auch allen Dartsbegeisterten seine Tür. „Wir haben mit zwei Automaten optimale Trainingsbedingungen in einem separaten Raum. Interessierte können sich gerne melden“, so Thomas Hässicke. An der Theke kann zudem geknobelt werden.

Neben Bier und Schnaps werden in der „Burgschänke“ auch Frikadellen, Mettendchen und heiße Bockwurst als kleiner Imbiss gereicht. Auf Wunsch und Bestellung bereiten Hässicke und Ehefrau Alice auch gerne kalte Platten für Gruppen vor.

Aktuell sorgen Handwerker für die neue Außengestaltung. Im Inneren bleibt mit Theke und Plätzen erst einmal alles beim Alten. „Erst einmal will ich die Gaststätte ans Laufen kriegen“, sagt Thomas Hässicke. Besuch erhielt er schon von einem Stammgast aus Hiltrup.

Ab dem 30. Juni 2023 hat die „Burgschänke“ montags, dienstags, donnerstags und sonntags von 12 bis 23 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag ist das Ende offen.

Das Pächter-Ehepaar ist unter 01578-4790864 erreichbar.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...