Montag, Juni 24, 2024

Berufskolleg Werne: Lehrerteam reist nach Südtirol

Anzeige

Werne. Im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union zur Internationalisierung der Bildung hat sich in der vergangenen Woche ein Lehrerteam des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs in Werne auf den Weg nach Tramin in Südtirol gemacht, um sich im Austausch mit Kolleg/innen aus Finnland und Italien mit dem Thema „Heterogene Lerngruppen und individuelle Förderung“ intensiv auseinander zu setzten.

Die Lehrerinnen Nina Dollenkamp, Susanne Timpte und Ruth Metzmacher haben als Abteilungs- bzw. Bildungsgangleitungen ebenso wie Schulsozialarbeiter André Pukownik täglich mit dieser Thematik zu tun. So wurde das Angebot, im Rahmen einer gemeinsamen europäischen Fortbildung einmal über den eigenen Tellerrand schauen zu können, sehr gerne angenommen.

- Advertisement -

Fortbildung auf europäischer Ebene ein großer Gewinn

Die Teilnehmenden erfuhren dabei viel über das Schulwesen Südtirols und erarbeiteten darüber hinaus spannende neue Methoden und auch digitale Möglichkeiten zur individuellen Förderung im Unterricht. Abgerundet wurde das arbeitsreiche Programm mit Einblicken in die Politik und Kultur Südtirols als autonome Provinz Italiens. Auch ein Ausflug in die Landeshauptstand Bozen stand auf dem Programm.

„Die Teilnahme an der Fortbildung war ein großer Gewinn an interkultureller und fachlicher Kompetenz“, so Ruth Metzmacher, Organisatorin des Austausches auf Seiten des Berufskollgs Werne. Nina Dollenkamp unterstrich nochmals „dass die Möglichkeiten, die das Programm Erasmus+ unserem Berufskolleg für den internationalen kollegialen Austausch bietet, eine absolute Bereicherung sind“. „Gerne wieder“, meinte André Pukownik, dem konnten sich seine Kolleginnen nur anschließen.

„Der europäische Funke ist definitiv übergesprungen“, lautete das Fazit von Susanne Timpte und so ist sicherlich auch in Zukunft am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg viel Spannendes in Bezug auf die weiteren internationalen Austauschaktivitäten von Schülerschaft und Kollegium zu erwarten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...

„Wegen Umbau geöffnet“: Ev. Kirche bündelt Kräfte – auch in Werne

Hamm/Werne. Der Umbau der evangelischen Kirche in der Region geht in die nächste Phase. Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Hamm, zu der auch die...

Entdeckerpass 2024: Familientouren für die Ferien

Kreis Unna. Zehn Rad- und Wandertouren für Familien gibt es mit dem neuen Familien-Entdeckerpass 2024 zu erkunden. Darauf weist die Kreis-Pressestelle hin. Bis Ende Oktober...