Sonntag, Mai 26, 2024

Berufszirkel 2023: Jugendliche kommen ihrem Traumberuf näher

Anzeige

Werne. Kopfsteinpflaster verlegen, Wiederbelebung üben und Spritzen setzen, Tisch eindecken, Motorhaube ausbeulen, Fahrsimulation mit VR-Brillen und noch mehr – beim Berufszirkel 2023 im Kolpingsaal konnten 600 Jugendliche (ab Klasse neun) aus Werne mit praktischen Übungen in die Berufswelt hineinschnuppern.

Während der Mittwoch für die beiden Gymnasien reserviert war, strömten am Donnerstag die Mädchen und Jungen des Berufskollegs und der Marga-Spiegel-Schule zur Veranstaltung, die die Wirtschaftsförderung (WiFö) der Stadt Werne wieder auf die Beine gestellt hatte. Ziel: Die Fachkräfte von Morgen durften beim Werner Berufszirkel fleißig Erfahrungen sammeln und sich mit den lokalen Unternehmen – insgesamt 29 stellten sich vor – austauschen.

- Advertisement -

An den verschiedenen Stationen erarbeiteten die Jugendlichen die Aufgaben in jeweils zehn Minuten und erfuhren somit mehr über ihre Wunschberufe. Ein Renner war der Fahrsimulator beim Entsorgungsunternehmen RCS. „Einmal die VR-Brille ausprobieren – das zieht“, schmunzelte Ausbildungsleiterin Jessica Böckmann, für die der Berufszirkel eine wichtige Veranstaltung zur Gewinnung von Nachwuchskräften darstellte. Ein „Paradebeispiel“ stand direkt neben ihr am Stand: Marie Brauer, die beim Berufszirkel auf RCS aufmerksam wurde, danach ein Praktikum absolvierte und nun dort seit einem Jahr ihre Ausbildung als Industriekauffrau absolviert. „Die Vorerfahrungen waren einfach mega. Danach wusste ich, dass der Beruf genau das Richtige für mich ist“, berichtete die ehemalige Abiturientin des Gymnasiums St. Christophorus.

Der Simulator am RCS-Stand war stark frequentiert.

Sehr zufrieden zeigten sich unter anderem Nils Klausen von der Sparkasse an der Lippe („Es macht Spaß. Wir führen gute Gespräche“) und Barbara Kipp vom Solebad Werne über die neugierigen Schülerinnen und Schüler. Letztere konnte direkt ein Praktikum mit einem Interessierten vereinbaren.

Bernd Feldmann (Lohoff Transportservice) hatte auch eine praktische Übung mit im Gepäck.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums drehten über das Förderprogramm zdi-BSO-MINT einen Film über den Berufszirkel in Zusammenarbeit mit erfahrenen Journalisten.

Die ersten Einblicke in den Beruf der/des Hotelfachfrau/Hotelfachmannes gab es am Stand vom „Hotel am Kloster“.

„Ein Dankeschön geht an die Unternehmen, die Schüler/innen und die Lehrkräfte, die sich großartig präsentiert haben“, zog Daniela Gousetis, Mitarbeiterin der WiFö Werne, eine positive Bilanz der zweitägigen Veranstaltung.

Auch in viele medizinische Berufe konnten die Teilnehmenden hineinschnuppern.

Diese Unternehmen präsentierten sich beim Berufszirkel 2023:

Böcker Maschinenwerke, BTW MARKETING, Dortmunder Volksbank eG
Zweigniederlassung Kamen Werne, Euroroll, Ganzheitlich orientierte Physiotherapieschule, Geotec Bohrtechnik, Garten- und Landschaftsbau Grunewald, Hörmann KG Werne, Kinderheilstätte, Klingele Paper & Packaging Werne, Kreispolizeibehörde Unna, Hotel am Kloster, KYOCERA AVX Components, L. Stroetmann Großverbraucher, Lohoff Transportservice, Otto Höttcke GmbH, pB Consult, PTR Hartmann, RCS Entsorgung, RCS Rohstoffverwertung, RCS Plastics, Solebad Werne, Stadtverwaltung Werne, Sparkasse an der Lippe, St. Christophorus Krankenhaus Werne, St. Christophorus-Pflege, UNIFERM, Autocentrum Wenner, Elektro Steinkuhl, Rollex Förderelemente, Sievert Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau, Bundesagentur für Arbeit

Beim Autocentrum Wenner drehte sich alles um Motoren.
Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kolping im Juni: Von Sammelaktion über Boule bis zum Plätzerfest

Werne. Die Kolpingsfamilie Werne lädt im Monat Juni wieder zu diversen Veranstaltungen ein. Beginnend mit der monatlichen Sammelaktion von Gebrauchtkleidung, Schuhen, Handys, Tablets, Brillen und...

Theatergruppe Gugelhupf mit „(K)lang ist es her“ zu Gast in Werne

Werne. Die Kinder der Uhlandschule konnten sich über den Besuch der Theatergruppe Gugelhupf freuen. Die Grundschule gewann die Aufführung des Theaterstücks „(K)lang ist es...

„Onkel Mo’s Grill“ bleibt geschlossen – Konzentration auf Pizzeria

Stockum. „Onkel Mo“, wie sich der im Libanon geborene Mohammed Amer selbst nennt und bekannt geworden ist, übernahm im Februar 2019 in der Eika...

Kapuziner weihen neue Madonna und Josefsfigur im Klosterhof ein

Werne. Angefangen hatte es während der Corona-Pandemie: Die Kirchen waren geschlossen und für Beter, die bei der Gottesmutter in der Klosterkirche eine Kerze anzünden...