Montag, März 4, 2024

„Biberburg“ ist 16. Partner-Kita der Stadtbücherei Werne

Anzeige

Werne. Unter dem Motto „Die Welt der Bücher entdecken“ besiegelten die Stadtbücherei und die AWO-Kita Biberburg am Dienstag (09.05.2023) ihre bereits seit längerer Zeit praktizierte Zusammenarbeit.

In Anwesenheit von Kathrin Kötter vom Dezernat Bildung, Kultur und Sport unterzeichneten Kitaleiterin Laura Weckner und Büchereileiterin Gerlinde Schürkmann die Kooperationsvereinbarung „Die Welt der Bücher entdecken“.

- Advertisement -

Beide Einrichtungen möchten ihre Zusammenarbeit intensivieren und sich gemeinsam auf den Weg machen, die Sprach-, Lese- und Lernfähigkeit von Klein- und Vorschulkindern optimal zu fördern. Denn bereits bei Kleinkindern kann die „Freude am Lesen“ geweckt werden, weiß Büchereileiterin Gerlinde Schürkmann.

Besonders motivationsfördernd sei der kreative Umgang mit Büchern, der spielerische Kontakt mit Geschichten und Bilderbüchern. Gleichzeitig würden auch die individuelle sprachliche Entwicklung unterstützt und die vorschulische Bildung gefördert.

Die AWO-Kindertageseinrichtung Biberburg ist mittlerweile die 16. Kita, die eine Vereinbarung zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung mit der Stadtbücherei Werne abschließt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schnell noch anmelden für „Werne putzt sich raus“ – Paten für Blumenampel gesucht

Werne. Die diesjährige Aktionswoche „Werne putz sich raus“ findet im gesamten Stadtgebiet statt vom 09. – 16. März 2024. Passend dazu beginnt das Wetter sich...

TV-Damen bringen Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach

Werne. Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben es geschafft. Trotz knapper 2:3-Niederlage gegen den SCU Lüdinghausen hat der TVW den Klassenerhalt ein Spiel vor...

Das Reisefieber ist zurück: Hohe Nachfragen für den Sommerurlaub

Werne. Lange Zeit hat die Reisebranche unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten. Mitterweile aber berichten Veranstalter und Reisebüros wieder von Buchungszahlen wie vor der...

„Junge Kunst für Hanau“ – AFG präsentiert Werke in Berlin

Berlin/Werne. Nach langem Warten, Hoffen und Bangen haben Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums geschafft: Unter 350 Bewerberschulen ist das AFG eine von zwölf ausgewählten...