Sonntag, Juni 16, 2024

Familienfest in Werne – das ist der Plan für Spiel und Spaß

Anzeige

Werne. Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, doch auch Informationen kommen nicht zu kurz: Das große Familienfest für Jung und Alt steigt am Samstag, 23. September, von 14 bis 18 Uhr auf dem Markt- und Kirchplatz ein.

Das Familiennetz und alle angeschlossenen Kooperationspartner wie Schulen, Jugendzentren, Vereine oder Kitas laden zum zweiten Mal in die Innenstadt ein, nachdem das Fest ein Jahrzehnt lang am Bunten Haus/BMW Schmidt stattfand.

- Advertisement -

„Mit unseren Partnern haben wir viele Akteure, die Ideen, Informationen und tolle Mitmach- und Kreativangebote einbringen. Davon lebt die Veranstaltung“, berichtete Bettina Stilter, Leiterin des Familiennetzes, bei der Vorstellung des Programms. Erstmals mit dabei sind Seniorengruppen von BEN/ZwAR, die den Wunsch geäußert hatten, ebenfalls Präsenz zu zeigen. „Denn natürlich gehören auch Oma und Opa zur Familie.“

Viele Spiele und Mitmachaktionen, ein Bungee-Trampolin, eine große Hüpfburg, Fotobox,  Clownerie und noch mehr lassen keine Langeweile aufkommen. Dazu wird ab 15.30 Uhr auch auf der Bühne einiges geboten: Tanz und Gesang, afrikanische Trommeln und Kinderanimation.

Die Verantwortlichen im Familiennetz und ihre Kooperationspartner freuen sich auf die beliebte Veranstaltung. Foto: Wagner

Im vergangenen Jahr war zum Start das Wetter schlecht. „Als es zur Eröffnung in Strömen geregnet hat, waren wir schon frustriert. Doch den Kindern ist das egal. Sie kommen dann halt in Regenmantel und Gummistiefeln“, lacht die Leiterin des Familiennetzes.

Die heimischen Gastronomiebetriebe am Kirch- und Marktplatz werden mit einbezogen. „Sie haben Angebote zu familienfreundlichen Preisen“, erklärt Bettina Stilter. Jochen Schlunz kommt mit seinem Grillwagen, Andreas Nozar vom „Stilvoll im Rathaus“ sorgt für Getränke. Sie garantieren familienfreundliche Preise. Zusätzlich richtet der Veranstalter eine Caféteria im Pfarrheim St. Christophorus ein, wo Kaffee und Kuchen sowie Waffeln zu einer kurzen Pause verlocken.

„Das Wir-Gefühl unter den Partner ist einfach toll“, sagt Silke Möller, Leiterin der Kita Auf dem Berg. Und Marga Winkelmann von der Familienbildungsstätte ergänzt: „Das Familienfest ist eine generationenübergreifende Party.“

„Der Wechsel in die Innenstadt ist richtig. Durch das wunderbare Ambiente wird die Veranstaltung gleich anders wahrgenommen“, so Bettina Stilter abschließend. Mit Blick auf den Weltkindertag, der kurz zuvor gefeiert wird, steht das Familienfest unter dem Motto „Jedes Kind braucht eine Zukunft!“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausschuss stellt endgültiges Wahlergebnis zur Europawahl fest

Kreis Unna. Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 13. Juni, im Kreishaus getagt und das endgültige Wahlergebnis für die Europawahl im Kreis Unna festgestellt. Darüber...

VHS-Sommer: Programm startet mit „Streifen-Fantasie“

Werne. Kreative Streifenbilder in der Volkshochschule (VHS) Werne: In diesem Sommerkreativkurs für Kinder dreht sich alles um Streifen. Hier können acht bis Zwölfjährige ganz...

GSC-Chöre begeistern beim Konzert in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die CANTOCCINI (Chor der Jahrgangsstufe 6) und der Mittel- & Oberstufenchor CANTOS am Gymnasium St. Christophorus präsentierten jetzt ein beeindruckendes Konzert in der...

Kosten senken – Soll der Rat schrumpfen?

Werne. Die Haushaltslage der Stadt Werne ist bekanntlich dramatisch schlecht und Ausgabendisziplin wie Sparmaßnahmen sind dringend angeraten. Soll der Stadtrat im Sinne der Haushaltskonsolidierung...