Mittwoch, April 24, 2024

Ferienstadt für Kinder mit vielen Aktionen gestartet

Anzeige

Werne. Das lange Warten ist endlich vorbei: Zum Start der zweiten Hälfte der Sommerferien ist die Ferienstadt Wernutopia gestartet. Insgesamt 150 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind in der ersten Woche im JuWeL und im Paradise dabei.

Das Jugendamt organisiert das besondere Angebot in Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe Werne erstmals an zwei Standorten. 120 Kinder vergnügen sich dabei rund um das JuWeL an der Bahnhofstraße, während 30 Kinder Leben in das Jugendzentrum in Stockum bringen.

- Advertisement -

Dank eines Bullis, der zwischen den beiden Stationen verkehrt, können die Kinder jeweils auch mal einen Ausflug in die anderen Ferienstätte unternehmen. Im wahrsten Sinne des Worte bespielt wird auch die Ballsporthalle, in der sportliche Aktionen durchgeführt werden.

Am „Aktionsdonnerstag“ stehen immer wechselnde Touren zu Ausflugszielen auf dem Plan. In dieser Woche geht es dabei unter anderem zum Skatepark nach Lünen. Auch Kino, Minigolfplatz und Solebad stehen auf der Liste der zu besuchenden Orte.

Die jungen Teilnehmenden bewiesen schon am ersten Tag handwerkliches Geschick. Foto: Volkmer

Der Lionsclub Werne in Westfalen hat für Wernutopia 4.100 Euro gespendet. Mit dem Geld werden unter anderem die Eintrittspreise für die „Aktionsdonnerstage“ finanziert. Auch andere Institutionen haben noch finanzielle Unterstützung signalisiert.

Der Heimatverein Werne unterstützt das Ferienprogramm ebenfalls. Ein Team des Vereins baut mit Kindern gemeinsam eine offene Feuerstelle, die dann für Stockbrot oder Folienkartoffeln genutzt werden kann. Darüber hinaus bietet die ZWAR-Gruppe „Boule“ wöchentlich einen Termin an der Boulebahn an.

Kulinarisch wird Abwechslung ebenfalls groß geschrieben. Am ersten Tag gab es neben Eis am Nachmittag auch Pizza und Pfannkuchen. „Dazu macht sich jeden Morgen eine Gruppe mit einem Bollerwagen auf den Weg zu Overmann, um dort Gemüse einzukaufen“, berichtet Jugendpfleger Jens Viandante. Dieses wird dann gemeinsam in der Küche zubereitet.

Auch im Innenbereich des JuWeL ist in den nächsten Wochen viel los. Da hat Langeweile keine Chance. Foto: Viandante

Bilder vom Wernutopia-Auftakt finden Sie in unserer Galerie unter http://werne-plus.de.w01ecd90.kasserver.com/topnews/2023/start-der-ferienaktion-wernuopia/

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...