Sonntag, April 14, 2024

Frau bewahrt Kind vor Sturz – Polizei findet gesuchte Zeugin

Anzeige

Werne. Am Montagmorgen (21.08.2023) hat eine Passantin bei einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Schulbusses ein elfjähriges Mädchen vor einem Sturz bewahrt.

Das Kind fuhr gegen 8.10 Uhr mit dem Rad auf der Wibbeltstraße, als ihr in Höhe der Uhlandschule ein Bus entgegenkam. Auf Grund vieler parkender Autos hielt die Schülerin an, um den Bus vorbeifahren zu lassen.

- Advertisement -

Dieser sei dann immer näher gekommen und habe die Pedale ihres Rades berührt. In diesem Moment habe eine ihr nicht bekannte Frau sie und ihr Fahrrad auf den Gehweg gezogen, noch bevor sie zu Fall kommen konnte.

Der Bus fuhr weiter, konnte aber zwischenzeitlich polizeilich ermittelt werden. Das Mädchen wurde nicht verletzt, das Fahrrad jedoch leicht beschädigt.

Die Polizei suchte nun zur genaueren Sachverhaltsklärung die unbekannte Zeugin, die das Mädchen auf den Gehweg gezogen hat. Inzwischen wurde die Frau ermittelt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...