Freitag, April 12, 2024

Freilichtbühne Werne lädt zum Tag der offenen Tür ein

Anzeige

Werne. Nachdem sich die Freilichtbühne 2022 erfolgreich aus der Corona-Pause zurückgemeldet hat, laufen die Vorbereitungen für 2023 bereits auf Hochtouren.

„Vielleicht hat der ein oder andere schonmal darüber nachgedacht, selbst bei einer der drei jährlichen Produktionen mitzuspielen oder anderweitig mitzuwirken. Für diejenigen bietet sich jetzt die Gelegenheit“, sagt Jan Nowak, zuständig für die Öffentlichkeisarbeit der Freilichtbühne. Neumitglieder für die Saison 2023 seien in der Freilichtbühne herzlich willkommen.

- Advertisement -

Für Interessenten gibt es die Möglichkeit, am 14. Januar, von 10.30 bis 12.30 Uhr am Neumitgliederempfang mit Frühstück teilzunehmen. Dabei können sich Jung und Alt bei Kaffee und Brötchen mit den Mitgliedern der Bühne auszutauschen und sich über den Alltag in der Bühne informieren. Vornehmlich gehe es bei der Bühne natürlich um das Schauspiel. Dennoch gibt es auch viele andere Bereiche, deren Verantwortliche sich beim Neumitgliederempfang vorstellen und mögliche Fragen beantworten möchten. Darunter sind vertreten: Kulissenbau, Technik, die Kreativwerkstatt, die für Kostüme sowie andere Näh- und Bastelarbeiten zuständig ist, die Maske, die Jugendgruppe und viele mehr.

„Das Team der Freilichtbühne würde sich freuen, viele Interessenten begrüßen zu dürfen. Einen Eintrittspreis gibt es selbstverständlich nicht“, so Jan Nowak abschließend.

Gerne nimmt die Freilichtbühne vorab, zur besseren Planung, formlose Anmeldungen entgegen. Auf allen sozialen Kanälen, telefonisch und per Mail an: mitmachen@fb-werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...

Zielgerade Abitur – Was folgt? GSC lädt Unternehmen ein

Werne. Abitur fast geschafft, aber nicht sicher, was danach folgen soll – so geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor ihrem Schulabschluss. Gerade...