Dienstag, Juni 18, 2024

Glasfaserausbau in Werne stößt auf großes Interesse

Anzeige

Werne. Am Montag (13.03.2023) haben Westconnect, Westenergie und E.ON eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Glasfaserausbau in Werne ausgerichtet.

Im voll besetzten Kolpingsaal konnten sich die interessierten Bürger/innen über den sogenannten FttH (Fibre to the Home)-Ausbau informieren. Bürgermeister Lothar Christ zeigte sich am erfreut über das große Interesse: „Wir befürworten den Ausbau einer zukunftsfähigen Infrastruktur, von der sowohl die heimischen Unternehmen als auch die Privathaushalte profitieren.“

- Advertisement -

Er wies darauf hin, dass nur zwei Prozent der Haushalte in Werne einen Glasfaseranschluss besitzen. Ansonsten liegen überwiegend Koaxialkabelanschlüsse oder Kupfer mit Vectoringtechnik.

Alle Plätze im Kolpingsaal (inklusive Empore) waren belegt, zudem viele Stehplätze. Mehr als 400 Interessierte verfolgten die Präsentation und stellten anschließend Fragen.

Wichtig: Der Glasfaseranschluss bis ins Haus wird, wenn die Grundstückseigentümererklärung rechtzeitig abgegeben wird, von Westconnect kostenfrei gelegt. Für den Zugang zum Internet fallen bei den verschiedenen Anbietern in Abhängigkeit von den ermöglichten Datenmengen natürlich Kosten an. Das Glasfasernetz wird Open Access, also auch anderen Anbietern zur Verfügung gestellt, hieß es sinngemäß.

Wer bei der Bürgerinformationsveranstaltung nicht dabei sein konnte, kann die Präsentation hier nachlesen. Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Glasfaserausbau in Werne finden Sie auf der Internetseite von Westconnect.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Orgeltag in der Pfarrkirche – Konzertabsage im flözK

Werne. Das Jamulus-Quartett, ein Ensemble, das sich in der Coronazeit online etabliert hat, gestaltete am Ökumenischen Westfälischen Orgeltag ein Konzert mit Chor- und Orgelwerken in...

Ukraine-Krieg: Bund und Land helfen bei Kosten für Asyl-Leistungen

Werne. Den überplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Jahr 2023 in Höhe von rund 306.350 Euro und deren Deckung durch Mittel von...

Kreisverkehr im Gewerbegebiet wird halbseitig gesperrt

Werne. Momentan findet der Endausbau der Raiffeisenstraße im Gewerbegebiet Wahrbrink-West (bei Amazon) statt. Darüber informiert Dr. Tobias Gehrke, Leiter des Kommunalbetriebs Werne (KBW), in...

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...