Freitag, Juni 14, 2024

Heimatverein: Fotoreise durch Alt-Werne geht weiter

Anzeige

Werne. Nach der Sommerpause startet die beliebte Fotoreise des Heimatvereins Werne ins zweite Halbjahr.

Am Mittwoch, 30. August, treffen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger um 18 Uhr im Heimatmuseum. Unter der Leitung von Josef Börste und dem neuen Museumsleiter Flemming Feß werden die Teilnehmenden mit Hilfe digitalisierter Fotos durch Alt-Werne geführt.

- Advertisement -

Die Anmeldung zum Besuch des Hofes Grothues-Potthoff in Senden im Museum ist bis zum 6. September möglich. Da die Fahrt durch private Pkws erfolgt, soll bei der Anmeldung angegeben werden, ob eine Mitfahrgelegenheit nötig ist, oder ob noch jemand im eigenen Auto mitgenommen werden kann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...

Plätzerfest zu Peter und Paul: Sieben Zentner Kartoffeln stehen bereit

Werne. Immer am 29. Juni, immer am Kloster - das Plätzerfest zu Peter und Paul hat eine jahrzehntelange Tradition in Werne. In diesem Jahr...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...