Montag, April 22, 2024

Hof Schulze Froning: Altstadtfreunde besuchen Denkmäler

Anzeige

Werne. Auf Wunsch des Altstadtfreundevereins führte Ferdinand Schulze Froning knapp 30 interessierte Besucher über Haus und Hof der „stattlichen Anlage, die typisch ist für die prächtigen zusammenhängenden Höfe im südlichen Münsterland“, so steht es in einer Beurteilung der Denkmalschutzes.

Ferdinand Schulze Froning verstand es, die Zuhörer zu fesseln. Er spannte auf dem Rundgang einen großen Bogen von der Geschichte des Hauses und der Familie über wichtige Details im Haus, wie etwa Wegekreuz und barocker Kamin, bis zur gegenwärtigen Situation des Hofes. Der stehe in einem doppelten Spannungsfeld.

- Advertisement -

Da sind zunächst die strengen gesetzlichen Maßnahmen, die die Politik zur Bewältigung der Klimakrise für nötig hält. Die Zuhörer zeigten durchaus Verständnis dafür, dass manches von Schulze Froning und den Landwirten insgesamt missbilligt wird. Zweitens müssten bei allen Bau- und Renovierungsarbeiten strenge Denkmalschutzauflagen beachtet werden, so Schulze Froning.

Seiner Kritik daran widersprach Karl-Heinz Schwarze, Vorsitzender des Altstadtfreundevereins, in seiner Dankesrede. Es sei deutlich geworden, dass Schulze Froning nicht nur stolz sei auf die vier unter Denkmalschutz stehenden Gebäude, sondern dass er auch bei allen Maßnahmen sehr pfleglich damit umgehe. Das habe er an mehreren Beispielen veranschaulicht. Nur, so hob Schwarze hervor, wenn jemand so gewissenhaft wie Schulze Froning Denkmäler nutzt und renoviert, könnten sie erhalten werden. In diesem Sinne verdiene Schulze Froning großes Lob.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...