Freitag, Juni 14, 2024

Leo Club Werne veranstaltet wieder „Ein Teil Mehr“-Aktion

Anzeige

Werne. Der Leo Club Werne veranstaltet erneut eine „Ein Teil Mehr“-Aktion zugunsten der Werner Tafel. 

Am Samstag, 2. Dezember, zwischen 9 und 13 Uhr lädt der Club die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen beim Kaufpark Rewe in Werne ein. Gemeinsam möchten sie bedürftige Menschen in der Region unterstützen und einen Beitrag zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen leisten.

- Advertisement -

Die Aktion, unter der Leitung von Präsident Matthias Smulka, richtet sich an alle, die sich für einen guten Zweck engagieren möchten. Das Prinzip der „Ein Teil Mehr“-Aktion ist denkbar einfach: Beim Einkauf am Aktionstag im Rewe Kaufpark wird die Kundschaft dazu eingeladen, ein zusätzliches Produkt zu kaufen und dieses anschließend als Spende der Werner Tafel zu überlassen. Gebraucht werden haltbare Lebensmittel, wie Nudeln, Reis, Marmelade und Kaffee. Neben den Lebensmitteln werden auch Hygieneartikel dringend benötigt.

„Die Werner Tafel ist eine wichtige Einrichtung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, bedürftige Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen. Durch die großzügige Unterstützung der lokalen Gemeinschaft können noch mehr Menschen erreicht und unterstützt werden, die auf Hilfe angewiesen sind“, betonte Amelie Korte von den Leos-

Der Leo Club Werne ist eine Jugendorganisation, die sich caritativen und sozialen Projekten verschrieben hat. Als Teil der weltweit agierenden Leo Clubs, die wiederum dem Lions Club angegliedert sind, setzen sich die Mitglieder für das Wohl ihrer Mitmenschen ein. Die „Ein Teil Mehr“-Aktion sei eine von vielen Initiativen, mit denen der Club sein Engagement unter Beweis stelle, heißt es in der Pressemeldung weiter.

An diesem Samstag (2. Dezember) warten die Mitglieder des Leo Clubs vor dem Rewe Ihr Kaufpark. Archivfoto: privat

Am 2. Dezember also werden die Mitglieder des Leo Clubs vor dem Rewe-Markt stehen und die gesammelten Spenden entgegennehmen. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Werne einen wertvollen Beitrag für die Werner Tafel zu leisten“, sagt Mitorganisatorin Carla Schmid.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...

Seit 50 Jahren an der Platte: WSC-Tischtennis feiert Jubiläum

Werne. Die Tischtennis-Abteilung des Werner SC 2000, vormals der Sportfreunde Werne-West 67, feierte jetzt mit mehr als 70 Gästen ihr 50-jähriges Bestehen im Sportheim...

Plätzerfest zu Peter und Paul: Sieben Zentner Kartoffeln stehen bereit

Werne. Immer am 29. Juni, immer am Kloster - das Plätzerfest zu Peter und Paul hat eine jahrzehntelange Tradition in Werne. In diesem Jahr...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...