Donnerstag, April 25, 2024

Markus Schnatmann verstärkt ab Mai die Werne Marketing GmbH

Anzeige

Werne. Neuer Veranstaltungsmanager der Werne Marketing GmbH wird ab dem 1. Mai 2023 Markus Schnatmann. Der gebürtige Werner übernimmt die Aufgaben von David Ruschenbaum und ist zukünftig für die Planung, Organisation und Durchführung verschiedener Events in Werne zuständig. Das teilte der Geschäftsführer der Werne Marketing GmbH, Lars Werkmeister, am Freitag, 14. April 2023, mit.

„Markus Schnatmann hat uns in den Gesprächen vor allem mit seiner Begeisterung für Werne überzeugt. Für ihn sind die anstehenden Aufgaben eine Herzensangelegenheit“, erklärt Lars Werkmeister die Entscheidung für den gelernten Elektroingenieur. „Obwohl Markus keine klassische Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann durchlaufen hat, bringt er alle notwendigen Fähigkeiten für die Stelle mit. Vor allem kennt er Werne und die Menschen ausgezeichnet.“ Zudem besitze er Teamgeist: „Markus hat im Bergbau gelernt, danach im Handwerk viele Projekte geplant und organisiert. Neben technischem Knowhow und Erfahrung in Organisation und Planung zeichnet er sich insbesondere durch sein Gefühl für Kameradschaft und Zusammenhalt aus. Durch seine ehrenamtlichen Tätigkeiten im Stadtsportverband bringt Markus praktische Erfahrungen vor Ort mit, wie Veranstaltungen in der Werner Innenstadt funktionieren.“

„Für mich ist die Stelle als Veranstaltungsmanager ein wahrer Traumjob. Ich mache mein Hobby zum Beruf.“

Markus Schnatmann, neuer Veranstaltungsmanager der Werne Marketing GmbH
- Advertisement -

Vielen Bürger/innen sei Markus Schnatmann als ehrenamtlicher Geschäftsführer des Stadtsportverbands bekannt. Für diesen engagiere er sich seit einigen Jahren. 2022 habe er die Sport- und Vereinsmeile erfolgreich organisiert, heißt es in der Medienmitteilung weiter. In diesem Jahr steht das Benefizturnier ‚Wir bewegen Werne – Werne kickt‘ auf dem Programm.

Markus Schnatmann (links) überreichte die Hanteln an die Vertreter des BRS Werne. Foto: SSV
Markus Schnatmann (links) ist auch ehrenamtlicher Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Werne. Foto: SSV

„Für mich ist die Stelle als Veranstaltungsmanager ein wahrer Traumjob. Ich mache mein Hobby zum Beruf“, zeigt sich der zweifache Familienvater begeistert. Dennoch sei er sich der Herausforderung bewusst: „Ich trete in große Fußstapfen. David Ruschenbaum hat sehr gute Arbeit in Werne geleistet. An diesen Erfolg möchte ich anknüpfen.“ Als erstes gehe es darum, das Team kennenzulernen und sich in alles einzuarbeiten. „Einige Ideen habe ich im Hinterkopf. Zunächst stehen aber die bekannten Events wie der Blumen- und Spargelmarkt oder das beliebte Straßenfestival an. Danach sehen wir weiter. In den kommenden Monaten werde ich sicherlich viel lernen. Ich freue mich auf jeden Fall auf viele spannende Projekte und eine gute Zeit“, betont der neue Veranstaltungsmanager.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportabzeichen-Start fällt ins Wasser – Familienurkunden überreicht

Werne. Ein Hagelschauer vermieste am Mittwoch (24.04.2024) allen Sportbegeisterten den Auftakt in die neue Sportabzeichen-Saison im Sportzentrum Dahl. Fröhliche Gesichter gab es dennoch, schließlich...

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

Neuer Fußball-Chef beim WSC ist in Werne kein Unbekannter

Werne. Nach der offiziellen Verabschiedung von Thomas „Stan“ Overmann beim Werner SC laufen beim neuen Vorsitzenden der Fußballabteilung längst die Vorbereitungen für die nächste...

Christian Huppert bietet literarisch-musikalischen Trip nach Rügen

Werne. Über 80 Suchende interessierten sich am 20. April in der Stadtbücherei für die Premiere einer neuen Literaturgattung: das Smartphone-Reiseromänchen, erfunden vom Sprachkünstler und...