Mittwoch, April 24, 2024

„Mein Sommer in Werne“ im ausverkauften Kinosaal

Anzeige

Werne. Vor 174 Zuschauer/innen im ausverkauften Kinosaal 1 des Capitol Cinema Centers Werne feierte der Film „Mein Sommer in Werne“ der Evangelischen Jugend Werne am Donnerstag (14. September 2023)) seine Premiere. Die insgesamt 15 Jugendlichen und 7 Teamer ließen sich von einem begeisterten Publikum feiern und ernteten viele gute Rückmeldungen. Das Ergebnis eines zweiwöchigen Sommer-Ferien-Projektes kam bei allen Besucher/innen durchweg gut an.

„Die Drehzeiten waren stets lustig und egal wie lang der Tag war und wie fertig wir mit den Nerven waren, wir haben als Team immer zusammengehalten und unser Bestes gegeben. Wir haben mit Leuten gedreht, die wir bisher nur vom Sehen kannten, dann haben wir sie kennengelernt und jetzt sind wir richtig gute Freunde geworden. Wir haben mehr erreicht als wir uns vorgenommen haben“, erklärte Dana Loup, die das Drehbuch zum Film geschrieben hat.

- Advertisement -

Film-Projekt der evangelischen Jugendlichen macht Lust auf mehr

Um einen Film zu drehen, braucht man aber noch etwas mehr als „nur“ motivierte Jugendliche, die Lust haben einen Film zu drehen. Die Gesamtleitung hatte Michael Reckmann, der trotz vieler Zweifler immer daran geglaubt hat, dass es möglich ist, so eine Projekt umzusetzen. Regie führte Giulana Barthel, die ein Studium in der Film- und Kunsthochschule Schwerte absolviert. Regieassistenz hatte Sandra Knaebe, für die bei der Entwicklung auch spontane Plan- oder Szenenänderungen kein Problem waren. Kameraführung und Schnitt lagen Sebastian Johannfunke, der 5.9 Media GmbH aus Hamm.

Weitere Aufgaben übernahmen: Amanda Gemkow: Social Media Account; Amelie Ahnsel, Clarissa Mürmann und Janice Kerker: Maske und Catering; Frederick Kelch: Film- und Kameraassistenz. Die Rollen der Erwachsene im Film übernahmen: Birgit Berendes Carolyne Knoll, Alexander Meese, Michael Reckmann.

Das Sommer-Film-Projekt war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten. „Es war eine aufregende und tolle Zeit und alle hoffen auf eine Fortsetzung des Projektes“, versicherte Michael Reckmann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...