Sonntag, April 21, 2024

Mit Pfeil und Bogen: Auf den Spuren von Robin Hood in Nordkirchen

Anzeige

Werne. Vor Wochenfrist waren die Heimatfreunde der Martinsgesellschaft Lenklar-Brederode e.V.
zu Gast beim Bogenschützen-Club Nordkirchen.

Unter der fachkundigen Anleitung von Stephan Tauch machte es den Hobby-Schützen sehr viel Spaß. Schnell fanden auch die ersten Pfeile ihren Weg ins Ziel – und landeten nicht nur im Auffangnetz.

- Advertisement -

Für den besten Schützen spendierte der Vorstand der Martinsgesellschaft ein kleines Fass Bier. Dieses sicherte sich Oliver Kohlmann mit einem Ergebnis von 82 Ringen.

Das perfekte Wetter lud dazu ein, den Grill anzuwerfen. Gemeinsam erlebten die Gastschützen,
die auf jeden Fall noch einmal wiederkommen wollen, einen geselligen Vormittag.

Die Martinsgesellschaft Lenklar-Brederode e.V. bedankt sich bei allen Helfern und beim BSC Nordkirchen für diesen schönen Vormittag.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...