Dienstag, Juni 18, 2024

Müllabfuhr verzögert sich weiter – „Situation erschreckend“

Anzeige

Werne. Der Brand am Wertstoffzentrum der GWA am Brückenkamp in Lünen in der vergangenen Woche ist laut Pressestelle der Stadt Selm Ursache für viele weiterhin nicht geleerte Mülltonnen – auch in Werne.

Die Abfuhr der Restmüll- sowie der Gelben Tonne verschob sich in einigen Bereichen in Werne in die neue Woche. „Normalerweise sind die Stadtwerke einen Tag später unterwegs und leeren die Tonnen“, schilderte Annika Arndt, bei der Stadt Werne zuständig für die Abfallgefäße, die Situation im Gespräch mit WERNEplus.

- Advertisement -

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger hätten sich am frühen Montagmorgen bereits gemeldet. Das Telefon stehe nicht still. „Das ist eine blöde Situation, erschreckend. Ich kann die Leute verstehen, weil die Tonnen jetzt richtig voll sind und es auch noch kalt wird. Aber uns sind leider auch die Hände gebunden.“

Rat: Mülltonnen draußen stehen lassen

„Wir sind außerplanmäßig am Samstag gefahren, um die Abfallgefäße zu leeren“, wird Stadtwerke-Geschäftsführerin Verena Ginter-Dieckerhoff in einer Pressemitteilung der Stadt Selm zitiert. In den nächsten Tagen sei mit einer Entspannung der Anlieferungssituation zu rechnen, aber Verzögerungen bei der Leerung der Abfallgefäße könne es in dieser Woche noch geben.

Prinzipiell sollen die Abfallgefäße wie im Abfallkalender vorgesehen bereitgestellt werden. Sollte die Leerung aber nicht am geplanten Tag erfolgen können, bitten die Stadtwerke Selm die Bürger/innen, ihre Mülltonnen draußen stehen zu lassen, da die Abfuhr dann an den Folgetagen durchgeführt wird, heißt es abschließend.

Zu diesem Zeitpunkt sind die Fahrzeuge der Stadtwerke Selm im Werner Stadtgebiet unterwegs, wie an der Lippe- und Hüsingstraße.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vorverkauf der Sommerferienkarte im Solebad Werne startet

Werne, Sommer, Sonne, Freibad – ab sofort können Schüler/innen, Studierende und junge Erwachsene im Bundesfreiwilligendienst (Bufdis) sich eine der beliebten Sommerferienkarten für das Solebad...

Kurz notiert: Vehring nominiert – Sportabzeichen-Training fällt aus

Werne. Bereits in Münster bei den westfälischen Meisterschaften konnte Reiterin Leonie Vehring (RV St. Georg Werne) ihre gute Form unter Beweis stellen. Das zweite Sichtungsturnier...

Ukraine-Krieg: Bund und Land helfen bei Kosten für Asyl-Leistungen

Werne. Den überplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Jahr 2023 in Höhe von rund 306.350 Euro und deren Deckung durch Mittel von...

Kreisverkehr im Gewerbegebiet wird halbseitig gesperrt

Werne. Momentan findet der Endausbau der Raiffeisenstraße im Gewerbegebiet Wahrbrink-West (bei Amazon) statt. Darüber informiert Dr. Tobias Gehrke, Leiter des Kommunalbetriebs Werne (KBW), in...