Mittwoch, April 24, 2024

Münsterland Sternlauf: „Fersengeld“ für die Kinderkrebshilfe

Anzeige

Werne. Vier Läufer/innen mit Herz für die Arbeit des Vereins „Kinderkrebshilfe Münster e.V. am Universitätsklinikum Münster“ reihten sich heute Vormittag vor der Kulisse des historischen Rathauses in den 12. Münsterland Sternlauf ein. Sie geben unter dem Motto „Wir helfen leben“ heute gemeinsam mit vielen anderen auf der Südroute des Sternlaufs zwischen Hamm und Münster (ca. 76 Kilometer) in selbstgewählten Etappen ordentlich „Fersengeld“ für den guten Zweck.

Zum Auftakt starteten am frühen Morgen die ersten Spendenläufer bereits um 7.45 Uhr am Jahnstadion in Hamm und nahmen an den Radbod-Fördertürmen in Bockum-Hövel um 8.50 Uhr weitere Mit-Läufer auf. Um 10.15 Uhr ging es vom Werner Marktplatz aus weiter in Richtung Südkirchen, Nordkirchen (am Schloss vorbei) und Lüdinghausen. Nach weiteren Startpunkten unter anderem in Senden und Albachten wird auf am Abend auf dem Leonardo-Campus (Hochschul-Areal) an der Steinfurter Straße in Münster enden.

- Advertisement -

Auf dem Marktplatz war die Kolpingsfamilie Werne mit einem kleinen Versorgungsstand zur Stelle. Die Mitglieder Benno Jäger, Elisabeth Schwert und Veronika Stephan hatten Getränke, Obst, Kekse und etwas aufmunterndes Naschwerk für die Spendenläufer mitgebracht.

Finanzielle Unterstützung erhält auch der „Verein zur Förderung krebskranker Kinder Münstere.V.“, der sich die Aufgabe gestellt hat, krebskranken Kindern und Jugendlichen die lange Zeit der Behandlung mit ihren großen körperlichen und seelischen Strapazen erträglicher zu gestalten.

Organisiert wird der Münsterland Sternlauf, dessen Schirmherr der Münsterraner Regierungspräsident Andreas Bothe ist, vom Verein Läuferherz e.V..

Die Kolpinger Veronika Stephan, Benno Jäger und Elisabeth Schwert waren mit einem Versorgungsstand zur Stelle.
Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...