Samstag, April 20, 2024

Nach Einbrüchen in Werne: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Anzeige

Werne. Schneller Ermittlungserfolg: Nach Einbrüchen in einen Dönerimbiss und Juwelier in Werne in der Nacht zu Donnerstag (16.03.2023) hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Bei dem Beschuldigten handelt sich um einen 31-jährigen marokkanischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz, der am Donnerstagvormittag gegen 11.25 Uhr von Polizeibeamten bei einem Einsatz in Lünen angetroffen wurde, meldet die Kreispolizeibehörde Unna in einer Presseinformation.

- Advertisement -

Er führte Diebesgut von den Taten in Werne mit sich und wurde in Gewahrsam der Polizei Dortmund genommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wird der Beschuldigte einem Haftrichter vorgeführt. Dieser entscheidet über Untersuchungshaft.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....