Dienstag, April 23, 2024

Narren haben die „Schlüsselgewalt“ über das Rathaus in Werne

Anzeige

Werne. Seit Samstag haben die Jecken die „Schlüsselgewalt“ über die Stadt Werne. Gleich steigt mit dem Rosenmontagszug der Höhepunkt der diesjährigen Karnevalssession.

Auf dem Marktplatz fand vor dem Rathaus die traditionelle Schlüsselübergabe und das Verlesen der elf närrischen Gebote des Prinzenpaares aus Werne statt. Nach der Rede von Michael Holtmann, Präsident der Interessengemeinschaft Werner Karneval (IKW), wurde der Samstagmorgen mit guter Stimmung und viel Musik für die kommende Schlüsselübergabe um 11:11 Uhr eingeleitet.

- Advertisement -

Die Junioren und Ü15 Garde des IKW performten trotz widrigen Wetters auf der Bühne und schafften den Übergang zum Auftritt des Bürgermeisters Lothar Christ und dem Einzug der Prinzenpaare Marco II. und Saskia I. aus Werne und Marc I. und Laura I. aus Selm.

Mit einem verbalen Wettstreit und einem gereimten Wortgefecht seitens des Bürgermeisters übergab dieser schließlich Marco II. und Saskia I. mit den Worten ,,Ich habe nichts mehr zu sagen, ab heute an den tollen Tagen, nimm Marco jetzt den Schlüssel…“ den Rathausschlüssel.

So folgten kurz darauf die närrischen Gebote des Prinzenpaares, darunter das elfte Gebot, das besagt: „Am Rosenmontag haben alle Anwohner der Zugstrecke ihre Häuser zu schmücken und den Tag mit uns zu verbringen“, trägt Prinz Marco II. lächelnd vor und fordert bis zum Ende der Karnevalszeit strahlende Gesichter.

Der offizielle Teil endete mit der Verleihung des Ordens an Lothar Christ und Josef Overmann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...