Donnerstag, Juni 13, 2024

Neue Folksession: Kolpinghaus verwandelt sich in „Irish Pub“

Anzeige

Werne. In Werne hatte sich bereits im vergangenen Jahr eine neue Musikerinitative gegründet, die sich der Folkmusik aus Irland, Schottland und England widmet. Einige Livesessions hatten im letzten Jahr bereits im Restaurant Kolpinghaus und dem zugehörigen Biergarten stattgefunden. Nun soll die Werner Folksession neu aufleben.

Initiator des Musikprojektes ist der in Werne lebende Engländer und Musiker Neil Canham. Am vergangenen Mittwochabend fand die erste Folksession des Jahres in der Gaststätte des Kolpinghauses statt.

- Advertisement -

Das neue Pächterpaar wollte das kreative und musikalisch sehr ansprechende Projekt von dem vorherigen Pächterpaar gerne übernehmen. Der Erfolg ließ somit nicht lange auf sich warten. Innerhalb nur einer kurzen Weile verwandelte sich das Restaurant in einen stimmungsvollen und enorm gut besuchten „Pub“. Viele neugierige Musikfreunde folgten der Werbung und so erfreute sich der neue Pächter Theo Werther mit Frau Edith über die so zahlreich erschienenen Gäste, die sich allesamt der aufmunternden und zum Mitwippen einladenden Musikveranstaltung hingaben.

Mit zunehmenden Stunden sangen einige Gäste schließlich Textphrasen eingängiger Songs involvierend mit, was der Gesamtstimmung noch eine zusätzliche Aufwertung verlieh. Die erfreuliche Zahl der elf angereisten Musiker, die teilweise aus Hemer, Münster und auch anderen Städten gekommen waren, sorgten für einen gefühlsseligen, top unterhaltsamen und erinnerungswürdigen Abend.

Die aus Werne, Selm und Münster stammende Folkband „The Munstermen“ war ebenfalls als Mitstreiter komplett vertreten. Dessen stimmgewaltiger Sänger Wolf Lürßen schaffte es zunehmend, mit den sehr bewegenden Liedern die Aufmersamkeit und die Laune der erfreuten Gäste zu steigern.

Die Werner Folksession soll ab diesem Jahr regelmäßig im Kolpinghaus Einzug halten. Festgemacht ist jeweils der zweite Mittwoch im Monat. Die nächsten beiden Termine sind der 8. Februar und der 8. März. Beginn ist jeweils gegen 19.30 Uhr, Ende offen. Der Eintritt ist frei. Weitere neue Musiker sind herzlich willkommen, um sich der Sessiongruppe anzuschließen.

Für nähere Auskünfte über das öffentliche Sessionprojekt oder über die Band „The Munstermen“ ist Initiator Neil Canham Ansprechpartner und unter der E-Mail neil@knowsense.co.uk erreichbar.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hof Bleckmann beendet vorzeitig die Spargelsaison 2024

Werne. Seit Ende April lief die Spargelernte auf dem Hof Bleckmann im Werner Norden auf Hochtouren. Nun muss der Spargelhof Bleckmann die Spargelsaison 2024...

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

Fahndungserfolg nach Auto-Diebstahlserie: Kuga gefunden

Aktualisiert - 12.06.2024 - 16.30 Uhr Der in der Zeit von Sonntagnachmittag (09.06.2024) bis Montagmorgen (10.06.2024) an der Lippestraße in Werne entwendete schwarze Ford Kuga...

Weihe der Johanneskapelle, Gemeindefest und Kitajubiläum

Werne. Am Donnerstag (20.6.2024) wird Weihbischof Dr. Zekorn um 19 Uhr die neu eingerichtete Johanneskapelle einweihen. Der Kirchenchor St. Johannes wird die Messe mitgestalten....