Mittwoch, April 24, 2024

Neun neue Azubis starten bei RCS-Gruppe ins Berufsleben

Anzeige

Werne. Seit über zehn Jahren bildet die RCS-Gruppe bereits junge Berufseinsteiger zu qualifizierten Fachkräften aus. Am Dienstag, 1. August 2023, durfte das mittelständische Entsorgungs- und Recyclingunternehmen neun junge Menschen zu ihrem Karrierestart begrüßen.

Die RCS-Gruppe konnte innerhalb der vergangenen Jahre insgesamt 92 junge Menschen ausbilden und davon 55 ausgelernte Fachkräfte übernehmen. Doch die Suche nach geeigneten Auszubildenden gestalte sich zunehmend schwierig. Daher sei die Freude besonders groß, dass sich trotz der alarmierenden Lage am Ausbildungsmarkt neun junge Menschen für eine Ausbildung in dem Industrieunternehmen begeistern konnten, heißt es in der Medienmitteilung von RCS.

- Advertisement -

Die Berufskraftfahrer der RCS-Gruppe werden in diesem Jahr unterstützt von Joel Ollenik. Innerhalb der kommenden drei Jahre wird er die Führerscheine C, C1, C1E und CE erwerben und verschiedene Transportfahrzeuge, wie zum Beispiel Kleinlaster, 3,5-Tonner oder Sattelzug, näher kennenlernen.

Zeitgleich wird Kati Schrotmann einen Einblick in sämtliche kaufmännische Abteilungen des Entsorgungs- und Recyclingunternehmens erhalten. Denn sie hat sich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden.

Im Team der Industriemechaniker wurden Justin Marusczcyk und Lucas Hader herzlich aufgenommen. Ihr Hauptaufgabenbereich wird die Instandhaltung von Anlagen und Fahrzeugen sein. Dies werden die jungen Mitarbeiter in den kommenden dreieinhalb Jahren Ausbildung erlernen.

Dustin Gramse, Berkay Coskun, Elyesa Ercan Seker, Hüseyin Garip und Hamza Coskun gehen bei den Maschinen- und Anlagenführern in die Lehre. Zur Einrichtung und Kontrolle der hochmodernen Fertigungsanlagen für die Recycling-Prozesse bei RCS werden sie sich wichtiges Fachwissen aneignen.

Für das laufende Ausbildungsjahr hatte das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen insgesamt 14 Ausbildungsplätze ausgeschrieben, – bisher konnten jedoch nur neun Bewerber ausgewählt werden. Derzeit werden noch ein/eine Maschinen- und Anlagenführer/-in, ein/eine Industriemechaniker/-in sowie drei Berufskraftfahrer/-innen gesucht. Um auch unentschlossenen jungen Erwachsenen noch eine Chance zu geben, hat die RCS-Gruppe die Bewerbungsfristen verlängert. So ist ein Ausbildungsbeginn auch nach dem regulären Start noch möglich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...