Donnerstag, Mai 30, 2024

Noch mehr Barrierefreiheit: Neue Einstiegstreppe im Freibad

Anzeige

Werne. Es war ein lang gehegter Wunsch der Gäste, der jetzt in Erfüllung gegangen ist: Ab sofort ermöglicht eine neue Edelstahltreppe einen noch einfacheren Einstieg in das 50-Meter-Freibadbecken. Mit dieser Erweiterung sei ein bedeutender Schritt zu mehr Barrierefreiheit getan worden, verkündet Geschäftsführer Jürgen Thöne begeistert.

Einstiegstreppen im Außenbereich gehören im Allgemeinen nicht zur Norm. „Im Bäderbau sind derartige Treppen im Freibadbereich nicht üblich“, erklärt Jürgen Thöne: „Unsere Gäste hatten sich jedoch einen einfachen und komfortablen Einstieg gewünscht. Diesem Wunsch wollten wir unbedingt nachkommen.“

- Advertisement -

Pünktlich zum Start der Sommersaison wurde die neue Einstiegstreppe aus hochwertigem Edelstahl installiert. Übernommen hatte diese Aufgabe die Firma Metallbau Münstermann GmbH aus Hamm. Jürgen Thöne: „Die Treppe wurde speziell an unsere Bedürfnisse angepasst und maßgeschneidert installiert.“

Barrierefreiheit im Fokus

Im Solebad Werne hat das Thema Barrierefreiheit eine hohe Priorität. Zur Eröffnung des neuen Solebads im Jahr 2019 wurde das Schwimmbad vom Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen für seine barrierefreie Gestaltung ausgezeichnet. Seitdem engagiert sich das Bad konsequent. „Die Treppe ist zwar ein großer Schritt, aber nur einer von vielen auf dem Weg zu einem rundum barrierefreien Schwimmbad“, betont Jürgen Thöne. „Beispielsweise sind wir gemeinsam mit unseren Gästen mit Behinderung durch das Bad gegangen und haben über mögliche weitere Anpassungen gesprochen.“ Einige dieser Ideen seien bereits in Planung.

„Wir sind dankbar für neue Anregungen und freuen uns immer über ehrliches Feedback,“
zieht Jürgen Thöne ein Fazit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

1:2-Pleite in Bochum: Erneuter Rückschlag für TV-Hockeyherren

Werne. Nur ein Punkt aus den vergangenen drei Spielen: Den Hockeyherren des TV Werne scheint auf der Zielgeraden der Saison 2023/24 die Puste auszugehen....

Erste-Hilfe-Kurs für Kolping-Zeltlagerjugend ein Erfolg

Werne. Am vergangenen Samstag (25.05.2024) nahmen 15 Mitglieder der Kolpingjugend an einem Erste-Hilfe-Kurs in Vorbereitung auf das Zeltlager der Kolping- und Klosterjugend Werne teil. Geleitet...

„UNgefiltert“ – Polizei kommt mit den Menschen ins Gespräch

Werne. Mehr als 200 Tassen Kaffee, Tee, Latte Macchiato und Kakao sind am Dienstag (28.05.2024) in Werne über die Theke des Cafemobils gegangen. Und...

RWE plant wasserstofffähiges Gaskraftwerk in Stockum

Stockum. RWE plant, an eigenen Kraftwerksstandorten wasserstofffähige Gaskraftwerke zu errichten, um so zum Gelingen des Kohleausstiegs bis 2030 beizutragen. Nach Weisweiler im Rheinischen Revier...