Mittwoch, Juli 24, 2024

Online-Vortrag – Glück und Schule gehören zusammen

Anzeige

Werne. Nach einer kurzen Winterpause lädt CAMPUS RAUMfairBUNT, das Schulgründungsprojekt der Jugendhilfe Werne, zu seiner 8. Online-Veranstaltung zum Thema Glück und Schule ein.

Am Mittwoch, 15. März, ab 15.30 Uhr wird über Positive Bildung geredet und gefragt: Was wünschen wir uns für unsere Kinder? Wie kann Schule zum glücklich gelingenden Leben beitragen und was passiert, wenn sie das tut?

- Advertisement -

In seinem Vortrag gibt Diplom-Psychologe Tobias Rahm anhand internationaler und nationaler Beispiele Einblicke in das Konzept der Positiven Bildung (Positive Education), kündigt Ana Heske (Öffentlichkeitsarbeit die Jugendhilfe) an. Das übergeordnete Ziel der Bewegung: Schulen sollen neben der Förderung akademischer Erfolge gleichrangig Wissen und Fähigkeiten vermitteln, die Schüler/innen ein langfristig gesundes, erfolgreiches und glücklich gelingendes Leben ermöglichen.

Forschungsergebnisse haben vielfach bestätigt, dass sich „Glück“ lernen und lehren lässt und dass Menschen mit hohem Wohlbefinden viele Vorteile im Leben genießen. Nimmt man zu diesen Erkenntnissen noch die weite Verbreitung von psychischen Störungen in der Bevölkerung hinzu, sollte die systematische Vermittlung von psychischen und sozialen Kompetenzen in unseren Bildungseinrichtungen umso näherliegen. Das Ziel der Chancengleichheit durch Bildung gilt auch für Wohlbefinden.

Der Vortrag wird Impulse geben und von Beispielen erzählen, wie sich Schulen durch mehr Glückskompetenz verändern und aufblühen. 

Diplom-Psychologe Tobias Rahm forscht und lehrt an der Technischen Universität Braunschweig am Institut für Pädagogische Psychologie (IPP) auf dem Gebiet der Positiven Psychologie mit dem Schwerpunkt Wohlbefinden in der Schule.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes hat er ein Training zur nachhaltigen Steigerung des individuellen Wohlbefindens für Lehrkräfte entwickelt und positiv evaluiert. Neben den Forschungstätigkeiten ist Tobias Rahm seit über 14 Jahren als selbständiger Fortbildner und Redner für Schulen und Unternehmen tätig und beteiligt sich mit vielen Medienbeiträgen an der Wissenschaftskommunikation im Bereich der Positiven Psychologie.

Die Jugendhilfe Werne und ihr Projekt CAMPUS RAUMfairBUNT freuen sich über alle Interessierte, die teilnehmen möchten. Die Veranstaltung findet über Zoom statt.

Anmeldung: www.jugendhilfe-werne.de/schulgruendung.

Rückfragen gern an Kornelia Krause telefonisch unter 0151-572 188 26 oder per E-Mail an: kkrause@jugendhilfe-werne.de.  


Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Große Augen beim Zeichenkurs: Kinder kreieren Animes

Werne. Für etliche Angebote im Rahmen des laufenden Sommerleseclubs hat die Stadtbücherei externe Anbieter an Bord geholt. Manchmal aber funktionieren auch interne Lösungen sehr...

Erinnerungen an sumpfbraune Sole: Als das alte Bad noch neu war

Werne. Wenn ich als Kind über die Horneburg zur Schule ging, stieg mir am Ende der Straße der Geruch der Sole in die Nase....

Abenteuer für junge Entdecker in der Christlichen Gemeinde

Werne. Die Christliche Gemeinde in Werne lädt abenteuerlustige "Survival Kids" zwischen sechs und elf Jahren vom 5. bis 9. August 2024 zu einer Woche...

Zeltlager ist vorbei: Kolping- und Klosterjugend aus Bayern zurück

Werne. Nach zwei Wochen Zeltlager ging es am Montag (22.07.2024) für 52 Kinder und Jugendliche und über 20 Gruppenleitenden des Zeltlagers der Kolping- und...